Folge 129 – Lückenlose Serie: 30 Jahre Rollenspiel-Convention (Interview)

Das Schweinfurter Fantasy Festival bleibt ein Frontrunner der deutschen Rollenspielszene und öffnet zum sagenhaften dreißigsten Mal seine Pforten. Welches Erfolgskonzept steht hinter der Convention? Welche Erkenntnisse offenbart ein weiter Blick über 30 Jahre im Hobby? Aus welchem Holz muss ein Mann geschnitzt sein, um in den frühen 80ern aufzustehen und über ein Vierteljahrhundert lang die Fackel der Fantastik in die Finsternis zu recken?

Cast: Martin, Michael, Carsten Länge: 01:03:57

Inhalt:
08:26 die wilden 80er: mit Pfarrern und Stadträten über Rondrakämme diskutieren
15:11 bloggen und socializen ohne Internet und Computer: mythische Zeit der Fanzines
26:23 Brote schmieren, Helmriemen festzurren: die Spielemesse Essen als Gralssuche
41:11 dreißig Jahre Conventions für Rollenspieler veranstalten – eine Generalabrechnung
45:41 1991: Was tun, wenn niemand weiß, wer der Stargast ist, der sich angekündigt hat?
54:57 das legendäre Drei-Convention-Eldorado: Schweinfurt ROCK CITY!
57:46 vierhundertundeinundzwanzig Gründe, das SFF auf keinen Fall zu verpassen

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Arcane Codex (Nackter Stahl)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 29.09.2019, 24 Uhr, die folgende Fragen: „Was war deine beste und was war deine schlechteste Convention und warum?“ oder stelle Michael eine Frage, vorzugsweise zur Schweinfurter Fantasy Convention. 🙂

Dezenter zusätzlicher Hinweis: Der Eskapodcast wird in Schweinfurt mehrheitlich anwesend sein, Workshops halten, Spielrunden leiten und evtl. Loot verschenken. 😀

Links:

Schweinfurter Fantasy Festival
Hermkes Roman Boutique und Interview
Dungeons & Dragons: die Satanic Panic
Rasterfolie
Fanzine Archive und Fanzine Sammlung im Tanelorn und kuratiert bei Greifenklaue
Fanzine Trodox
Interview mit Rollenspiellegende Hadmar von Wieser Teil 1 und Teil 2 und Teil 3 
ORK Con
vielversprechender Newcomer SteaMage – Crowdfunding und Homepage

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 128 – So viele geniale Sachen! So wenig Zeit!

Unerbittlich tickt die Uhr. Unendlich viele großartige Rollenspiele stehen im Regal, unendlich groß ist die Freude auf den angesetzten Termin. Wir sprechen heute darüber, wie man bei einem sehr knappen Zeitbudget mit taktischer Finesse mehr Rollenspielzeit freisetzen kann und wie man anschließend das meiste aus dem Rollenspielerlebnis herausholt.

Cast: Martin, Tanja, Carsten, Holger Länge: 59:00

Inhalt:
01:03 von den Wonnen und dem Wahnsinn der Zeitverschwendung
14:42 Was ist die wissenschaftlich ermittelte Idealmenge an Rollenspiel pro Woche?
22:24 Hochzeit, Hüftbruch, Herz-OP: Der Rollenspieltermin steht unter Druck!
33:18 Socialising, störende Kinder, Salz im Kaffee: Lauter Ablenkungen vom Glück!
41:48 Langsame Plots, Regelgeblätter, lange Kämpfe: Wollt ihr mich veräppeln oder was?
51:35 Promotion in Temporalmagie: Tipps und Tricks dafür, wie man alles besser macht

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: The Two Headed Serpent (Pulp Cthulhu)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 14.09.2019, 24 Uhr, die folgende Fragen: „Wie oft und wie lang spielt ihr? Welche Störquellen belasten eure Rollenspielzeit am schlimmsten? Welche Lösungen habt ihr umgesetzt, um die Rollenspielzeit zu maximieren?“.

Links:

Studien zum Multitasking
Premack-Prinzip
„Cohen, what is best in life?“ (Terry Pratchett)
Eskapodcast – Folge 98: Kämpfe cooler und schneller abwickeln
Eskapodcast – Folge 69: Rollenspiel jederzeit und überall – die Drachenzwinge!
Gumshoe Systems
Trail of Cthulhu

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 127 – Von den Wundern der Erzählspiele

Erzählspiele nehmen im Kosmos der Rollenspiele mehr und mehr Raum ein. Haben wir bisher im Rollenspiel noch nicht genug erzählt? Warum können gerade die Erzählspiele auch alte Hasen noch hinter dem Ofen hervorlocken? Sind Erzählspiele überhaupt noch ordentliche Rollenspiele oder treffen sie das Herz des Hobbys möglicherweise sogar besser als althergebrachte Varianten? Vorhang auf für die Wunder der Erzählspiele!

Cast: Martin, Richard, Christian, Tanja Länge: 44:49

Inhalt:
01:43 Die Liebe in Zeiten des Seidr… des Theidr… in Zeiten der Erzählspiele!
07:06 Wenn halt viel erzählt wird, Mann: Was sind eigentlich Erzählspiele?
15:38 Anarchie, Hass und Tränen am Tisch garantiert: spielleiterloses Spiel
25:03 progressiv: wenn der Spielleiter halt keinen Bock auf Vorbereitung hat
29:34 Kagematsu, Gesellschaft der Träumer, Geh nicht in den Winterwald
34:13 InSpectres, Fiasco, Ein ruhiges Jahr
40:05 Dread, On The Air, Extrem Vengeance

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Dread (System Matters)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 01.09.2019, 24 Uhr, die folgende Fragen: „Welche Erfahrungen hast du bisher mit Erzählspielen gemacht? Hast du ein Lieblings-Erzählspiel?“.

Links:

Eskapodcast Folge 106 – Im Bann der Gesellschaft des dunklen Meisters Christian
Tricktechnik vom Feinsten: David Hasselhoffs bester Musicclip
Die Liebe in Zeiten der Cholera (ALBERT CAMUS)
News zur deutschen Lizenz von Vampire
Geisterbrett

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 126 – Dungeon Crawl Classics – ein Geheimtipp? (Interview)

Exploration, Epik, Härte, Sense of Wonder, Cosmic Horror – ist Dungeon Crawl Classics der Erlöser im Gewand der Old School Renaissance oder handelt es sich dabei nur um den hundertsten, letzlich austauschbaren Retro-Clon? Da die Veröffentlichung der deutschen Fassung unmittelbar vor der Tür steht, gibt uns der DCC-Chefredakteur die Ehre und wirft ein paar Schlaglichter auf den Publikumsliebling der amerikanischen Rollenspiel-Szene.

Cast: Martin, Andreas Länge: 01:04:05

Inhalt:
02:16 Scheidungspapiere anfordern: Was tun, wenn die Ehefrau vom Hobby genervt ist?
09:33 kompakter Kurzüberblick über DCC in exakt fünf Sätzen (ohne Vokale)
14:57 edle Einfalt, stille Größe: 1974 a.d., Heldenzeitalter und Hochklassik der Rollenspiele
22:27 zwanzig Mann gehen in den Funnel, drei kommen wieder raus: Dungeons & Darwin
30:18 legendenumranktes Portal zu prä-gygaxianischer Fantastik: der Appendix N
42:38 DCC-Heldenperspektiven: Was war zuerst da, das Huhn oder der Dungeon?
46:49 Intrige auf sternenloser See: 1W4 exemplarische Abenteuer kurz erklärt
58:50 schmales Zeitfenster: Rahmendaten zur Vorbestelleraktion

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: The Witcher RPG (deutsch)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 18.08.2019, 24 Uhr, die folgende Fragen: „Wie ist deine Einstellung zu sehr herausfordernden Abenteuern mit hoher Tödlichkeit für die Figuren?“. Alternativ kannst du auch Andreas eine Frage stellen, vorzugsweise zu DCC. 🙂

Links:

Dungeon Crawl Classics bei System Matters
Dungeon Crawl Classics (deutsche Website)
Dungeon Crawl Classics bei Goodman Games
What is Appendix N?
DCC Coverillustrationen
Abenteuer gestalten (Andreas Melhorn)

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 125 – Kurzer Boxenstopp für einen Boxkampf

Einsteigerboxen im Rollenspiel: Relikt aus grauer Vorzeit oder pfiffige Hommage an bessere Zeiten, in denen es noch Spielwarenläden gab? Erreichen Einsteigerboxen wirklich ihre Zielgruppe? Wie sieht die ideale Einsteigerbox aus? Wem fallen noch weitere zwei Dutzend Wortwitze um die Doppelbedeutung des Wortes „Boxen“ ein?

Cast: Martin, Richard, Dominik, Holger Länge: 47:40

Inhalt:
05:13 Wieso ausgerechnet Einsteigerboxen, wieso keine Einsteigerbücher?
13:18 Ohne Spielwarenläden: Wie kommt der Einsteiger eigentlich an die Box?
14:54 Schokobeilage, goldene Würfel: Was müsste eine perfekte Einsteigerbox leisten?
23:11 Einsteigerbox: Star Wars: Am Rande des Imperiums
26:50 Einsteigerbox: DSA5
31:51 Einsteigerbox: Wrath & Glory (Warhammer 40K)
35:47 Einsteigerbox: Tails of Equestria (My little Pony)
38:13 Einsteigerbox: Warhammer Fantasy 4th
40:15 Einsteigerbox: Numenera
45:38 Einsteigerbox: Star Trek Adventures
45:38 Einsteigerbox: Splittermond

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Stranger Things Box – DnD Starter Set (Hasbro)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 04.08.2019, 24 Uhr, die folgenden Fragen: „Welche Erfahrungen hast du mit Einsteigerboxen gemacht? Hast du eine Lieblingsbox?“

Links:

Lou Zocchis legendärer Würfelzauber
Eskapodcast Folge 87 – Rollenspielläden
Seetroll
So nicht, Schurke!
Why Star Wars is Fantasy, not Sci-Fi

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 124 – Erstkontakt mit Dungeons and Dragons!

So wie man einen kostbaren Wein durch lange Reifung veredelt, um den Genuss zu steigern, haben wir unsere D&D Abstinenz dekadenlang zelebriert, um jetzt das Glück des Erstkontakts bis zur Neige auszukosten. Einsteigerbox gelesen? Check! Figuren erstellt? Check! Erstes Abenteuer gespielt? Check! Ob es uns und dem kompletten Rollenspielneuling, den wir ins eiskalte Wasser geworfen haben, wohl gefallen hat?

Cast: Martin, Richard, Dominik, Holger Länge: 01:02:40

Inhalt:
04:21 dem roten Drachen endlich gegenübertreten: Erwartungshaltungen und Ahnungen
18:04 den verheißungsvollen Vorhang wegreißen: vom Unboxing der Einsteigerbox
23:57 Der Inhalt der Einsteigerbox: Regelhefte, Würfel, Miniaturen, Yps-Gimmik
31:58 Wie zugänglich ist D&D5? Kann man das wirklich und wahrhaftig spielen??
40:41 Eskapodcast deckt auf: SKANDALÖSE FEHLER in der Box, Dominik DÜPIERT!11
45:53 D&D Altmeister Richard korrigiert unsere dummen Meinungen wie ein gütiger Vater
58:06 Generalkritik und Endabrechnung: Ist D&D großartig oder Vollschrott?

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Waterdeep Drachenraub (D&D5 deutsch)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 21.07.2019, 24 Uhr, die folgende Frage: „Welche Einstellung hast du zu D&D? Wie erklärst du dir den gewaltigen Hype um das Spiel?“

Links:

D&D5 Einsteigerbox (F-Shop)
Chainmail
Baldurs Gate
Figurengenerator für D&D5
Ravenloft
Artwork der Red Box

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Bonusfolge: CCXP-Cologne – die Eskapodcast-Experience

Während wir Mad Max-artige Autobahnkämpfe austragen, berichten wir live aus unserem mobilen Studio über unsere frischen Eindrücke von der ComicCon Experience Cologne, also der Nachfolgemesse zur guten alten RPC.

Fair warning: Die Bonusfolge kann qualitativ ausdrücklich nicht mit unseren regulären Episoden mithalten. Wir sind aber der Meinung, dass die zeitliche Nähe zum Ereignis einen solchen Release rechtfertigt.

Außerdem soll die Folge das ungefilterte Gefühl von Aufregung und Gefahr vermitteln, das sich daraus ergibt, mit der Band on the road zu sein. 🙂

Cast: Martin, Richard, Stefan, Holger Länge: 00:41:47

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Rollenspiel-Audiokolleg 001 – Swords & Wizardry Continual Light

Die Riesenbrille zurechtgerückt, den Strickpulli glattgestrichen: Das Rollenspiel-Audiokolleg öffnet seine Pforten! Im Rahmen des Rollenspiel-Audiokollegs werden von nun an in unregelmäßigen Abständen Rollenspiel-Ganzschriften eingelesen und veröffentlicht.

Wir haben uns dieses Projekt vorgenommen, weil wir der Meinung sind, dass es genug Gelegenheiten gibt, bei denen man zwar gerne ein Rollenspielbuch lesen würde, dies aber nicht tun kann, weil die eigenen Hände gerade das Lenkrad oder den Staubsauger festhalten. Diese bislang verschwendete Zeit soll in Zukunft voll und ganz für Rollenspielgenuss genutzt werden können.

Prosa, Romane, Kurzgeschichten, Weltbeschreibungen, Abenteuermodule – all diese Formate ließen sich vermutlich sehr leicht einsprechen. Genau aus diesem Grund haben wir uns für die Kompromisslosigkeit entschieden und uns an die für ein Hörformat mit Abstand undankbarste Publikationsform gewagt – an ein Rollenspiel-Regelwerk.

Viel Spaß beim Hören!

Titel: Swords & Wizardry Continual Light

Bei Swords & Wizardry Continual Light handelt es sich um ein Rollenspiel-System aus der OSR-Familie, das sich vor allem durch eine unkomplizierte Zugänglichkeit und ein flottes Handling auszeichnet. Der Text wurde vom System Matters Verlag zur Verfügung gestellt mit freundlicher Genehmigung von Erik „Tenkar“ Stienke.

Sprecher: Martin Länge: 01:21:10

Links:

Swords & Wizardry Continual Light (englisch)
Swords & Wizardry Continual Light (deutsch)
System Matters Verlag
Tenkars Tavern

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 123 – Vom Stellenwert der Regeln

Wenn es bei unserem schönen Hobby vor allem um die Imaginationskraft geht, wieso ist es dann schwerer und umfangreicher verregelt als praktisch jede andere Spielform? Woher kommt der Drang zur Regelschwere? Ködern die vielen Regeln erfolgreich die aufgeweckten Nerds, oder schrecken sie stattdessen die aufgeschlossenen Normalos ab?

Cast: Martin, Dominik, Carsten, Holger Länge: 01:02:45

Inhalt:
05:37 System Mastery: von der Kunst, ein Motorrad fachgerecht zu warten
11:35 Warum um alles in der Welt verkaufen sich Regelwerke besser als alles andere?
21:24 Simulation, Mediation, Fluxkompensation: Was müssen Regeln eigentlich leisten?
33:31 dicke Schwarten in Zeiten der Podcasts: sind Regelwälzer überhaupt zeitgemäß?
35:58 Mana vom Himmel: Wie entstehen eigentlich Rollenspiel-Regeln?
45:32 die ganze Welt hausregeln: von Regeln und ihrer Autorität
57:40 Regeln wie Mühlsteine: unspielbare Regelsysteme spielbar machen

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Monster Manual (DnD5, deutsch)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 07.07.2019, 24 Uhr, die folgende Frage: „Was für ein Regeltyp bist du? Wie streng oder entspannt gehst du mit Rollenspielregeln um? Was ist dein Lieblingsregelsystem und warum?“

Links:

Shut Up and Sit Down (YouTube)
Hunter und Cron (YouTube)
Werner Fuchs im Eskapodcast-Interview: Wie ich das Schwarze Auge erfand
Auch DU hast Monopoly immer FALSCH gespielt! (Regelklarstellung)
Schönfelder (Deutsche Gesetzessammlung)
Shadowrun 6th Edition

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

 

Folge 122 – Von der Lust am Leveln

Fast immer integral, aber nur selten hinterfragt: Der stete Strom der Erfahrungspunkte führt zur Mathematifizierung der Figur, zur deskriptiven Akkuratesse, zu Kausalketten und zu taktbaren Entwicklungssprüngen. Wir klopfen ab, woher der Drang zum Leveln kommt und wie man diese Dynamik für sein Spiel ideal nutzt und ausreizt.

Cast: Martin, Richard, Carsten, Tanja Länge: 00:54:53

Inhalt:
01:38 No shirt, no shoes, no level 18 – no service!
10:27 belohnen, befähigen, befördern – Aufleveln im Spiegel der Perspektiven
25:58 die Progressionskurve erklimmen: Steilwandaufstieg oder Bollerwagentour?
34:11 Erfahrungspunkte: Killpoints oder Sternchen FÜR GUTES ROLLENSPIEL
49:08 vom Realismus: Wüstenstürme überstehen und dann Hochseeschiffahrt steigern

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Der Schatten des Dämonenfürsten (System Matters)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 23.06.2019, 24 Uhr, die folgende Frage: „Wie ist bei euch die Vergabe von Erfahrungspunkten organisiert? Welchen Stellenwert hat der Level-Up für dich?“

Links:

operante Verfahren
Level-Ups kaufen bei WoW
Elex (Piranha Bites)
Anker-Effekt

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

 

Folge 121 – Vom grandiosen Scheitern

Den Auftrag zu schwer, der Endboss zu stark, die Prinzessin will lieber, dass „alle nur gute Freunde bleiben“ – selbst die größten Helden scheitern einmal. Wie geht man damit um? Wie ringt man Rückschlägen etwas Positives ab? Wie kann man eine Niederlage in einen Erfolg verkehren? Ein Cast von Leuten, die niemals im Leben irgendwo gescheitert sind, stochert auf der Suche nach Antworten auf diese Fragen im Trüben.

Cast: Martin, Richard, Carsten, Tanja Länge: 00:54:00

Inhalt:
01:05 den Bossfight verloren, dadurch die siebenjährige Kampagne gecrasht, geweint
05:12 Herausforderung, Abenteuer, alles Humbug: vom brutalen Erfolgszwang im RPG
14:46 der Schatz ist futsch, aber alle hatten SO viel Spaß: Niveaustufen des Scheiterns
34:47 Scheiten als Spielprinzip: fröhlich von Großen Alten gefressen werden
39:55 die schmutzige Spielpraxis: Niederlagen vermeiden, nutzen und feiern!
50:57 Marktanalyse: Deutschland sucht den Ausbruchsabenteuer-Mega-Band!

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Dungeon World (System Matters)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 02.06.2019, 24 Uhr, die folgende Frage: „Hattest du spektakuläre Erlebnisse des Scheiterns in deiner Rollenspielerkarriere? Wie geht deine Spielrunde operativ mit der Möglichkeit des Scheiterns um?“

Links:

Eskapodcast – Folge 80: Death, Frost, Doom!
Paranoia
Boogie Dice – selbstrollende Würfel!
Dungeon World (System Matters)
Verlies Navidad
Eskapodcast Folge 70 – Ausbrecherkönige
The Gamers
Moritz Mehlem erzählt die WAHRHEIT über die legendäre HEUSCHRECKE

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 120 – Massive! Multiplayer! Online! (Interview)

Von wegen Nischenhobby: Jeden Tag sind Hunderttausende mit vollem Einsatz dabei! Allerdings nicht mit Stift und Papier im behaglichen Wohnzimmer, sondern mit glühender Maus und auf internationalen Servern. Der Spielejournalist Jürgen Horn von Mein-MMO.de (ehemals Gamestar) erklärt uns die wilde Welt der MMORPGs, die keineswegs mit World of Warcraft ihren Zenit hatten. Jetzt nur noch schnell 25 Tigerfelle grinden und schon geht die Folge los!

Cast: Martin, Jürgen Länge: 01:13:01

Inhalt:
04:07 „DnD ist DSA in blöd“: jemand, der es wissen muss, redet Tacheles! 😀
17:03 Zocken, Schreiben, Zocken: vom Glück und der Gnade, Spielejournalist zu sein
23:44 Looten, Grinden, Socializen: Faszination und Zauber von MMORPGs
42:58 erstarrte Computerwelten waren gestern: Emergenz und Freiheit durch Phasing
54:50 Endkampf der Rollenspiel-Prinzipien: Pen & Paper vs. MMORPGs!
54:50 von WoW zu P&P: kann und soll Pen & Paper sein Nischen-Dasein verlassen?

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Täuscherland (Redaktion Phantastik)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 26.05.2019, 24 Uhr, die folgende Frage: „Wie stehst du zu MMORPGs? Wie sind deine bisherigen Erfahrungen damit?“ oder stelle Jürgen eine Frage. 🙂

Links:

Mein MMO
Jürgen Horn (geborener Stöffel, und sein Team
„ESO spielt man wie Skyrim“ (Mein MMO)
„Das ideale Rollenspiel für frischgebackene Väter“ (Mein MMO)
Mein-MMO-Discordserver
„Eve Online Spieler vernichten Schiffe im Wert von 200 000 Euro“ (Der Spiegel)
„Größte Schlacht bei Eve-Online, die Server halten“ (Mein MMO)
Phasing
DnDiesel
Affendämon Tsu – Vorbildrollenspieler, YouTube Legende
Monstersandexplosions (Twitch)

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 119 – Ein Abend lang Vollgas: OneShots

Wie pflegt man das Hobby, während alle Beteiligten vor lauter Termindruck ächzen? Wie minimiert man den Zeitaufwand und maximiert den Spaß? OneShots sind die Brechstange im Werkzeugkasten des Spielleiters! Wir sprechen darüber, was OneShots idealerweise leisten können und wie man das Beste aus ihnen herausholt.

Cast: Martin, Dominik, Carsten, Holger Länge: 00:50:53

Inhalt:
05:04 Gold, Silber, Bronzemünze: die besten OneShots aller Zeiten
09:37 rumpelnde Plots, stammelnde Spielleiter, Blicke auf die Uhr: entsetzliche OneShots
17:06 Wahn und Wirklichkeit: Kurze Spielesitzung, bizarr aufwändige Vorbereitung?
23:26 Wo ist die Datenbank der eintausend perfekten OneShots?
39:32 wie man den perfekten OneShot auswählt, montiert und serviert
46:09 OneShots: Mülleimer oder Allzweckwaffe des Rollenspiels?

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: My little Pony RPG Starterset (Ulisses Spiele)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 11.05.2019, 24 Uhr, die folgende Frage: „Wie ist dein Verhältnis zur OneShot-Kultur? Kennst du besonders empfehlenswerte OneShots? Was zeichnet sie aus? “

Links:

Old Slayerhand
Electronic Square Dance der Atom-Reptil-Bikini-Frauen
Silvanas Befreiung
Nepeta Cataria
Riders of the Storm

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 118 – Zehn Dinge, die jeder WIRKLICH getan haben muss

Altgediente Hörer erinnern sich: Vor Jahrzehnten haben wir uns bereits schon einmal mit einer vergleichbaren Liste beschäftigt, viele sind uns bei diesem Schelmenstück auf den Leim gegangen. Nun ist es aber an der Zeit, mit der Wahrheit herauszurücken: Wir präsentieren diesmal die abschließende Liste mit exakt zehn Dingen, die jeder wenigstens einmal getan haben muss, wenn er ein vollwertiger Hobbyist sein will.

Cast: Martin, Dominik, Carsten, Holger Länge: 00:43:30

Inhalt:
01:21 geprüft und für würdig befunden: die Liga der außergewöhnlichen RPG-Gentlemen
04:16 Gekritzel, Gematsche und Gemale fabrizieren?
13:11 Aufregung, Spannung, Erfahrungspunkte und Angst und Schrecken verbreiten?
17:16 Eine komplette Nacht lang Cola aus dem Würfelbecher trinken?
23:51 Rollenspielerfahrungen bardenhaft zu Mythen und Legenden verklären?
35:03 Einen Salat essen?!

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Wrath and Glory (Grundregelwerk) (Ulisses Spiele)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 27.04.2019, 24 Uhr, die folgende Frage: „Wie schlägst du dich, was das genannte Pflichtprogramm angeht? Wünschst du dir weitere Listen, die wir abklappern sollen?“

Links:

Phantombildgenerator
So nicht, Schurke!
DSA-Junior
Heldenreise
Two Beavers are better than one
Eskapodcast Folge 113: (Fake-) Zehn Dinge, die jeder getan haben muss (NOT!)
Kilian Braun: Zehn Dinge, die jeder getan haben muss
Tim: Zehn Dinge, die jeder getan haben muss
D&D Deutsch: Zehn Dinge, die jeder getan haben muss
Nerdgedanken: Zehn Dinge, die jeder getan haben muss
Würfelheld: Zehn Dinge, die jeder getan haben muss
Frosty: Zehn Dinge, die jeder getan haben muss
Seifenkiste: Zehn Dinge, die jeder getan haben muss
Gatsby and the Great Race

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 117 – Nostalgie war früher besser

Schwelgend und schwärmend den Blick zurückschweifen zu lassen an die Gestade längst vergangener Tage – fast jeder Hobbyist hat einen lieb gewonnenen Schatz der Erinnerungen. Was ist dran am Glanz vergangener Abenteuer? Wieso brennen sich die alten Tage unvergesslich in die Seele? Ist die romantische Verklärung der altgedienten Recken, von der unser Hobby stark profitiert, vielleicht trügerisch?

Cast: Martin, Richard, Carsten, Holger Länge: 00:49:45

Inhalt:
03:54 Magie in der echten Welt: Krimskrams, Ramsch und andere Artefakt der Nostalgie
10:45 der Blick zurück als Blick in den Abgrund: von den Risiken der Verklärung
20:20 Silberücken mit Rücken rücken zusammen: die Nostalgiewelle im Rollenspiel
26:28 OSR, mit freundlichen Grüßen, die Welt liegt uns zu Füßen, denn wir steh’n drauf!
35:45 Ist RSP genuin nostalgieorientiert, weil es mittlerweile antiquiert ist?
40:14 ausschlachten, kürschnern, über den Kamin hängen: Nostalgie produktiv nutzen!

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: DCC – Dungeon Crawl Classics Grundregelwerk (Goodman Games)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 13.04.2019, 24 Uhr, die folgende Frage: „Wie stark verbindest du Rollenspiel mit Nostalgie? Was ist deine nostalgischste Erinnerung im Bezug auf Rollenspiele?“

Links:

Ghostbusters 3 (Teaser)
Stranger Things (Netflix)
Kaiser Reto
Kaiser Retro-Box (Das Schwarze Auge)
Rollenspieltitan Werner Fuchs im Interview Teil 1 und Teil 2 (Pflicht-Folgen für jeden Rollenspieler!
Stars without Numbers
Dungeon Crawl Classics (System Matters)
Nostalgische Rollenspiel-Illus in der Dia-Show
World of Darkness 20th Anniversary

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]