Folge 114 – ein Alpha-Gamer bricht sein Schweigen

Man kann nicht nur die Spielfigur minmaxen, auch die eigene Spielerpersönlichkeit kann sich zu höchsten Höhen fortentwickeln. Was muss man tun, um ein spektakulär guter Spieler und eine echte Bereicherung für die eigene Spielgruppe zu sein? Wie kann man den Spielleiter optimal unterstützen? Wie wird man zum Stützpfeiler für den perfekten Spieleabend?

Cast: Martin, Richard, Dominik, Holger Länge: 00:54:22

Inhalt:
07:45 schonungslose Analysen: Schwachpunkte und Schwächlinge am Spieltisch
16:05 den Stab brechen: von der Autorität, die Qualität eines Spielers zu beurteilen
27:03 Praxistipps: vom Omega- zum Alpha-Gamer in zwölf Sitzungen
34:31 Spotlight-Steuerung, Flow-Kontrolle und sonstige Hand- und Spanndienste
42:13 goldene Brücken bauen, Kompromisse finden, das Gruppenhandling erleichtern
52:42 die drei großen „S“: Sachkompetenz, Sozialkompetenz, sensationelle Crits würfeln

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Arcane Codex Grundregelwerk (Nackter Stahl – Verlag)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 03.03.2019, 24 Uhr, die folgende Frage: „Hältst du dich für einen guten Rollenspieler? Welche Eigenschaft zeichnet einen Alpha-Gamer deiner Meinung nach am meisten aus?“

Links:
Der Eskapodcast auf Facebook! OMG!

Fear the Boot
Cave-Con Aschaffenburg
Hegelianische Dialektik
Eskapodcast Folge 8: Railroading
Fate

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 113 – Zehn Dinge, die jeder getan haben muss

Den gefährlichsten Drachen erschlagen, den höchsten Berg besteigen, die holdeste Prinzessin befreien? Alles Kinderkram. Viel wichtiger als die Meilensteine der Spielfigur sind die Errungenschaften des Spielers selbst. Wir klopfen einmal gründlich ab, welche Kerben es wert sind, dass man sie an seinem Gürtel trägt.

Cast: Martin, Tanja, Carsten, Holger, Dominik Länge: 00:47:00

Inhalt:
03:13 sein Haupt mit den Lorbeerkranz der Spielleiterschaft bekränzen?
06:43 eine Convention in einem Hotel in einer Höhle besuchen?
11:58 Neuspieler per Voicechat ans Briefrollenspiel heranführen?
18:50 durch Geocaching außerhalb der Komfortzone das Abenteuer entgleisen lassen?
24:49 die Gruppe wipen, während man sein LARP-Wissen in der echten Welt anwendet?
38:32 eine Online-Community und seinen local dealer mit passender Musik unterstützen?

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Shadowrun 5 Asphaltkrieger (Pegasus Spiele)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 17.02.2019, 24 Uhr, die folgende Frage: „Was muss man deiner Meinung nach alles im Rollenspiel getan haben? Was ist deine persönlich bedeutsamste Errungenschaft?“

Links:
Der Eskapodcast auf Facebook! OMG!

Brogars Blut
Festung Marienberg
Ten Candles
Schwarzwaldrequien
Tales from the Loop
Sedletz-Ossiarium (Knochenhaus)
Gary Gygax Dokumentation
Star Trek Adventures
Greifenklaue WOPC (Abenteuerwettbewerb)

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 112 – Schlank und schön durch Rollenspiel

Wir klopfen unser schönes Hobby knallhart auf seine Nützlichkeit ab: Stärken die endlosen Dungeon-Runs die Unterarm-Muskulatur? Verdrängen memorierte Zaubersprüche nach und nach unangenehme Erinnerungen? Bereiten gerailroadete Abenteuer adäquat auf den eigenen Lebensweg vor? Da sage noch einer, wir wären Spielkinder und würden unsere Zeit verschweden.

Cast: Martin, Richard, Carsten, Holger Länge: 00:57:50

Inhalt:
01:24 vom Sinn und Unsinn zweckbefreiten Spiels
06:15 Einhorndressur, Greifenreiterei & Heiltrankbraukunst als Karriereperspektive
18:47 „Frodo, mein Sohn, du hast dein Leben mit Rollenspiel verschwendet!“
26:56 poetische Höhenflüge und die Kunst, die Klappe halten zu können
35:37 den Ork korrekt grüßen können: Socializing und Etikette
47:06 Termine jonglieren, Chips besorgen, die Bude aufgeräumt bekommen
54:07 über Aliens promovieren, in fiktiver Geschichte habilitieren

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: 13th Age Grundregelwerk (Uhrwerk Verlag)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 03.02.2019, 24 Uhr, die folgende Frage: „Hast du dich durch unser Hobby insgesamt weiterentwickelt? Hast du besonders nützliche oder unnütze Fähigkeiten erworben?“

Links:
Der Eskapodcast auf Facebook! OMG!

Diplomacy
Sid Meier’s Alpha Centauri (GoG)
Kritik der reinen Vernunft, Immanuel Kant
Heiliges Römisches Reich deutscher Nation
Onkel Dagobert – Sein Leben, seine Milliarden (Egmont)
Nanduria
Private Mystery Würzburg
Ja, Herr und Meister
Eskapodcast – Folge 47: Rollenspielerfolg aus dem Handgelenk
3W20 Statistiken
Kerzenproblem
Dungeons and Workouts
Therapy Quest
Gamification

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 111 – Überraschung: Plottwist!

Die Prinzessin entpuppt sich als Fürstin der Finsternis, dem Monarchen verschlägt es darüber die Sprache, die Schweine erobern derweil den Himmel: Wenn der Plot wilde Volten schlägt und die Spieler sich vielsagende Blicke zuwerfen, dann hat möglicherweise der Twist einwandfrei gezündet. Was kann man von einem schönen Twist erwarten und wie erreicht man herausragende Ergebnisse?

Cast: Martin, Richard, Carsten, Holger Länge: 00:56:36

Inhalt:
07:06 Erinnerungen, scheußlich und schön: memorable Twists der Sonderklasse!
12:40 Was kann ein guter Twist im Rollenspiel leisten? (Spoiler: Tableflip)
18:10 Twists im Spiegel der unsagbar quälend staubtrockenen Theoriebetrachtung
26:37 Twists im Spannungsfeld zwischen Sandbox, Jenga-Turm und OSR
37:10 gestaffelte, komprimierte und hochexplosive Twists in schneller Taktung
42:21 zum Twistmaster werden: die schmutzige Praxis und wie man sie rockt

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: DnD5 Spielerhandbuch (Ulisses Spiele)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 20.01.2019, 24 Uhr, die folgende Frage: „Wie stehst du zu Twists im Rollenspiel? Hast du – im Guten wie im Schlechten – erzählenswerte Twists erlebt?“.

Links:
Der Eskapodcast auf Facebook! OMG!

Oldboy (imdb)
Der Sänger von Dhol (Call of Cthulhu)
Gatsby und das große Rennen (Call of Cthulhu)
Eskapodcast Folge 44: Hadmar von Wieser (Interview)
hermeneutischer Zirkel
Feminist Approach to Alice in Wonderland
Dallas Traumstaffel
Plot Twist Cards (Paizo)

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 110 – Kontinuität vs. Disruption

One Shot-Geballer, OSR-Wirrnisse, Wegwerfhelden oder System-ADHS auf der einen Seite, Systemkonservativismus, Spielrundentreue und Figurenkontinuität auf der anderen? Wo liegt die Wahrheit zwischen Wechselwille und Widerstandskraft? Wir messen den Puls des Rollenspiels und mischen die korrekte Dosis aus Aufputschmittel und Retard-Tablette.

Cast: Martin, Holger, Carsten, Domnik Länge: 00:48:39

Inhalt:
04:01 äußerliche und intradiegetische Kontinuitäten. In-tra-di-e-ge-tisch!
12:28 Mr. Gygax, Herr Fuchs – wie ist Rollenspiel eigentlich gedacht?
15:56 Ist disruptives Spiel nur ein schwacher Ersatz für kontinuierliches Spiel?
18:01 Ist kontinuierliches Spiel nicht Verrat am grenzenlosen Potenzial des Rollenspiels?
27:19 Leerläufe und Eskapaden, Ermüdung und Revitalisierung
36:12 Königsmord: ein Job für echte Gentlemen

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Dungeon World (System Matters)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 06.01.2019, 24 Uhr, die folgende Frage: „Welche Erfahrungen hast du bisher mit kontinuierlichen und mit disruptiven Spielformen gemacht? Welcher Spielertyp bist du? Hast du dich diesbezüglich im Lauf deines Lebens verändert? Wie würdest du einen König ermorden?“.

Links:
Das Lexikon des Schwarzen Auges
Tarrasque
Elex
Tharun
Munchkin
Horror im Orient Express

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 109 – Elefantismus im Rollenspiel

Grundregelwerke so dick, dass man mit ihnen einen Axthieb parieren kann, regalmeterweise Hintergrundbände, massenweise Regelerweiterung – warum neigt das Genre der Rollenspiele zu Enthropie und Explosion? Ist die unglaubliche Fülle dem Hobby überhaupt dienlich? Kann man minimalistische Rollenspiele im Gegensatz dazu überhaupt ernst nehmen?

Cast: Martin, Tanja, Carsten, Holger Länge: 00:46:34

Inhalt:
01:07 Wieviele Billys Rollenspiel besitzt der passionierte Rollenspieler?
11:36 Pen und Paper-Schmalhänse und Rollenspiel-Moppel: Gewichtsvergleich!
21:34 Wenn minimalistische Rollenspiele sinnvoll sind, warum dann überhaupt Text?
30:14 Textmasse als kulturelles Kampfgewicht und als Spielstil-Katalysator
33:52 die schmutzige Praxis: umfangreiche Rollenspielsysteme bewältigen
38:20 Hier sind vier Bücher für dich, lies doch mal bitte bis Freitag.

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Wearing the Cape (Fate, Uhrwerk Verlag)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 23.12.2018, 24 Uhr, die folgende Frage: „Wie viele Regalmeter Rollenspiel besitzt du? Welche Schwerpunkte hat deine Sammlung? Wie stehst du zu ausufernden oder zu schmalen Rollenspielen?“.

Links:
Gesamtpublikationsvolumen von DSA
DrivethruRPG
Das Rad der Zeit
Gehenna
DSA Retro Produkte
Shadowrun Anarchy
Shadowcore (Fate)
Kagematsu (System Matters)
Geh nicht in den Winterwald (System Matters)
Savage Worlds Science Fiction Compendium

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 108 – Wo schlägt das Herz der Rollenspiel-Szene?

Veränderungen werfen ihren Schatten voraus: Die Roleplay Convention in Köln, die sich in den letzten Jahren zum Nexus des Rollenspielbetriebs gemausert hat, unterwirft sich einschneidenden Veränderungen. Kann sie ihre zentrale Rolle behalten? Welche anderen Szenetreffs scharren derweil schon mit den Hufen? Benötigt die Rollenspielszene ein relevantes organisatorisches Format, und kann sie ein solches überhaupt auf die Beine stellen?

Cast: Martin, Tanja, Carsten, Holger Länge: 00:49:08

Inhalt:
02:44 Die Roleplay Convention wird zur Comic Con Experience Cologne! Waaah!!
13:28 hübsche Cosplayer und hässliche Rollenspieler vereint: eine verklärte Rückschau
23:03 Winds of Change: oh Roleplay Convention, was wird nur aus dir werden?
27:37 Comic Con: Welche Überraschungen hältst du für uns parat?
34:59 Eine Netflix-Con! Todesstoß oder Defibrilator für das Rollenspiel?
40:14 thematische Cons, Verlags-Cons, regionale Cons: Con das gutgehen?
46:58 Braucht die Rollenspielszene eine zentrale Convention?

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Splittermond – Die Magie (Uhrwerk Verlag)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 09.12.2018, 24 Uhr, die folgende Frage: „Welche Erfahrungen hast du mit der RPC gemacht? Wie schätzt du die Veränderungen ein? Braucht die Szene eine besonders herausragende Con? Und was wäre dir dort persönlich am wichtigsten?“.

Links:
Roleplay Convention Germany
Comic Con Experience Cologne
Kontroverse um Diablo Immortal
Gronkh
Jugger
Eskapodcast – Folge 26: Die RPC-Cosplayerin im Interview
Stefan Brand
Eskapodcast – Folge 56: Metal Heroes and the Fate of Rock (Interview)
Dreieich Con
Podiumsdiskussion auf der RPC 2018, feat. Holger vom Eskapodcast

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 107 – Die Deutsche Lovecraft Gesellschaft: Im Bann des dunklen Meisters (Interview)

Wenn man jemanden trifft, der Cthulhu kennt, weiß man gleich: Mit diesem Mann kann man arbeiten. Denn H.P.Lovecraft und sein Werk – beide gehören uns Nerds. Christian Heißler, Vorstand der Deutschen Lovecraft Gesellschaft, steht uns heute ein weiteres Mal Rede und Antwort, um die dunkelsten Geheimnisse um den großen Meister der Schauerliteratur zu lüften. Iä, iä!

Cast: Martin, Christian Länge: 00:55:25

Inhalt:
02:55 H.P.Lovecraft: Schauerliteratur vom Gentleman für Gentlemen
07:09 die beste cthulhoide Geschichte aller Zeiten: „Das Ding aus dem Wahnsinns“
18:03 ein Schriftsteller, zu arm für ein Smartphone: 90 000 handschriftliche Briefe
24:29 Hermeneutik und Rassismus: Kann man Lovecraft unbelastet genießen?
34:58 ein Übermaß an Zitroneneis und Adjektiven: Wird Lovecraft überbewertet?
45:10 wenig Text und gigantischer Impact: der große Wellenschlag des H.P.Lovecraft
50:52 Plüschtiere und Nihilismus: Cthulhu zwischen Kult und Kitsch

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: The Two Headed Serpent, alle Ausgaben des Lovecrafter Magazins
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games), dLG
Beantworte in den Kommentaren bis zum 25.11.2018, 24 Uhr, die folgende Frage: „Welche Erfahrungen hast du mit H.P.Lovecraft und seinen Texten gemacht?“ oder stelle Christian Heißler eine Frage (vozugsweise zu H.P. oder seinem Werk:) ).

Links:
Die Leseliste der Deutschen Lovecraft Gesellschaft
H.P.Lovecrafts Bibliotek des Schreckens (Festa Verlag)
Das Leben und das Schreiben (Stephen King)
The Terror (Buch und Serie)
Cthulhu Wars
Literatur der Angst (suhrkamp)
Metal meets Lovecraft
Pans Labyrinth (imdb)
Englische Volltexte von H.P.Lovecraft

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 106 – Die Deutsche Lovecraft Gesellschaft: FHTAGN! (Interview)

Lovecraft-Stammtische, Cthulhu-Cons – da lacht das Kultistenherz! Aus dem Vorstand der Deutschen Lovecraft Gesellschaft direkt ins Studio: Christian Heißler erzählt uns von einem der organisiertesten aktivsten Rollenspiel- und Literaturclubs der Szene und eines seiner größeren Projekte: Die Entwicklung des freien Rollenspiels FHTAGN.

Cast: Martin, Christian Länge: 01:08:40

Inhalt:
06:50 an jedem verfluchten Sonntag: Shoggothen im Badezimmer, was tun?
08:21 Förderung und Verbreitung von Cthul…Kultur: Die Deutsche Lovecraft Gesellschaft
16:39 der Kreis der Mitglieder: Literaten, Kultisten, Komponisten von Cthulhu-Opern
29:39 Förderprojekte der DLG: Musikshows, Comics, Encyclopädiae Necronomicae
35:44 Iä! Iä! Cthulhu Fhtagn: ein freies und kostenloses Rollenspiel im Lovecraft Universum
40:30 Auge in Auge mit Call of Cthulhu: ein konkurrenzfähiges Rollenspiel erstellen
43:51 FHTAGN als Spielball der großen Alten: Einzelkritik
51:48 Wie wird „Sanity“ übersetzt? Hat Cthulhu einen Statblock?

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Das Echo des Wahnsinns, Bestimmungsbuch der unaussprechlichen Kreaturen
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games), dLG
Beantworte in den Kommentaren bis zum 11.11.2018, 24 Uhr, die folgende Frage: „Welche Erfahrungen hast du mit cthulhoidem Rollenspiel gemacht?“ oder stelle Christian Heißler eine Frage (vozugsweise zu FHTAGN 🙂 ).

Links:
Die Deutsche Lovecraft Gesellschaft
FHTAGN (freies Rollenspiel)
Metal meets Lovecraft (Videomitschnitt)
Echo des Wahnsinns (FuFu Frauenwahl)
The Colour out of Space, Doom-Metal Picture Show
The Dreamlands (Huan Vu)
AnRUFung (dLG-Convention)
Lovecrafter (Fanzine)
Cthulhu-Oper
Abwärts (Abenteuermodul)
Enzyklopedia Necronomica
Der Sänger von Dhol (Abenteuermodul)
Wie spricht man Cthulhu korrekt aus? (02:18)

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 105 – Unfassbares Grauen: Cosmic Horror

Das Nischen-Genre Cosmic Horror bedient existentielle Ängste und startet gerade möglicherweise voll durch. Gruselige Unendlichkeiten, grässliche Endlosigkeiten, grausige Ewigkeiten: Was ist so faszinierend daran, sich der eigenen Belanglosigkeit bewusst zu werden? Wie kann Cosmic Horror das eigene Rollenspiel auffrischen?

Cast: Martin, Holger, Carsten, Dominik Länge: 43:03

Inhalt:
04:12 das RPG-Buch zuklappen und erkennen: Das echte Universum ist schon zu groß!
11:06 das Unermessliche definieren: Cosmic Horror als überlegenes Subgenre
15:44 uralte, desinteressierte Sternengötter: der Cthulhu-Mythos als Fundament von allem
18:05 1000 Psioniker für den Imperator: Warhammer 40K als Cosmic-Horror-Posterboy
21:15 die Simpsons für Fortgeschrittene: Rick and Morty – fröhlich, flott, makaber
26:08 mit Anlauf gegen die vierte Wand rennen: Ash vs. Lamentations
29:05 Weirdness als Rollenspiel-Basis: lachen, weil’s zum Weinen nicht reicht?
35:37 vier Thesen für mehr unfassbares Grauen im eigenen Wohnzimmer

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Klingensucher, Wolfswinter, Finstermal (die „Klingensucher-Trilogie“, Midgard)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 28.10.2018, 24 Uhr, die folgende Frage: „Reizt dich Cosmic Horror? Hast du Erfahrungen mit Cosmic Horror im Rollenspiel?“

Links:
Systemtheorie (Niklas Luhmann)
Tales of the Scarecrow (Lamentations of the Flame Princess)
*Hugs* for Satan (Lamentations of the Flame Princess)
Warhammer 40K: The Emperor of Mankind (Lore-Video, OneMindSyndicate)
Rick and Morty (Netflix)
Steffen Waschul (Deutsche Lovecraft Gesellschaft) über Kosmisches Grauen (Interview, Zauberwelten)
Moritz Mehlems Seifenkiste (unmittelbar vor dem Relaunch 🙂 )
Gary Gygax
Ash vs Evil Dead

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 104 – Erstaunlich: Der Sense of Wonder!

Aus der Reserve gelockt und verblüfft werden, wenn das Spiel die eigenen Erwartungen unterläuft: Der Sense of Wonder ist ein zentrales Element des Rollenspiels. Welchen Stellenwert hat die Irritation im Rollenspiel? Wie kann man seine Spieler in Erstaunen versetzen? Wie behält man sich auch als alter Hase seinen Sinn für das Außergewöhnliche?

Cast: Martin, Holger, Carsten, Dominik Länge: 46:14

Inhalt:
01:33 Sense of Wonder durch Exploration, Gefahr und Atmosphäre
05:52 Schmökern in Quellenbänden und Hintergrundwelten: verzaubert werden vom Lore
18:05 eine Frage der Einstellung: Wer kontrolliert den Sense of Wonder?
23:05 Kontingenz und Disruption: mit der Wünschelrute zur Irritaion
29:50 Regelknaller statt Plot-Twists: Spielmechaniken und Sense of Wonder
33:15 angeödet vom Drachen: Abnutzungserscheinungen und Verjüngungskuren
41:20 Einheitsbrei und Signalspitzen: Kitchensink-Fantasy und Superlative

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: DnD5 Spielerhandbuch (deutsch, Wizards of the Coast)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 14.10.2018, 24 Uhr, die folgende Frage: „HAttest du erzählenswerte Sense of Wonder-Erlebnisse? Welchen Stellenwert hat der Sense of Wonder im Rollenspiel für dich?“

Links:
Dread – Rollenspiel mit Jenga-Turm
Der Leuchturm des Xarxuris (Abenteuermodul, Splittermond)
Die Lamea-Kampagne (Abenteuermodul, Myranor)
Ten Candles
Fiasco
Sal, Premium-Spielleiter (Twitter-Account)
Beyond the Wall
Dominic Hladek, Premium-Abenteuerautor
Die steinernen Schwingen (Abenteuermodul)

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Nicht vergessen: Schweinfurter Fantasy Festival

An diesem Wochenende (Sa. 29. – So. 30.09.) öffnet das wunderbare Schweinfurter Fantasy Festival (www.fantasy-festival.de) wieder seine Pforten. Die erfahrenen Veranstalter dieser traditionsreichen Con lassen dort üblicherweise keine Wünsche offen. Wer sich beim Lesen dieser Zeilen innerhalb eines 10 000 km – Radius um das nördliche Unterfranken aufhält, der sollte daher am besten alles stehen und liegen lassen und dringend eine Stippvisite in Erwägung ziehen.

Folge 103 – Von Labertüten und Würfelfuzzis

Ein schwer zu fassendes Mysterium des Rollenspiels besteht darin, dass es sein Schisma zum Prinzip erhoben hat: Reden und Würfeln sind Gegensätzlichkeiten und doch als eherne Grundprinzipien unzertrennlich vereint. Wir sezieren das Herz des Hobbys.

Cast: Martin, Holger, Tanja, Carsten, Dominik Länge: 46:52

Inhalt:
01:44 wundgewürfelte Hände, verkrustete Ohren: Folgeschäden jahrelangen Rollenspiels
10:47 Rollenspiel als Würfel-Sprech-Spiel: schöne Schneeflocke oder grässlicher Mutant?
15:57 zwischen Descent und HeroQuest: Zählen Skirmisher als Rollenspiele?
19:34 zwischen Dungeon und Schwert-Shop: Spielen Oldschooler überhaupt Rollenspiel?
23:06 noch Gas oder schon Kondensat: Experimentelles und stabilisierte Formen im RPG
34:27 stapelweise Kampfregeln als Dauerbegleiter des Hobbys: Anker oder Blinddarm?
40:26 Das Schisma des Rollenspiels verlangt nach inquisitorischer Läuterung!
44:14 Labertüten und Würfelfuzzis – in Hass vereint am selben Wohnzimmertisch!

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: 13th Age Grundregelwerk
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 30.09.2018, 24 Uhr, die folgende Frage: „Welchen Stellenwert hat für dich die Würflerei beim Rollenspiel? Wie stellst du Würfelspieler und Sprechspieler gleichermaßen zufrieden?“

Links:
This is Spinal Tap: Spinal Tap goes to 11
Gamesciene / Lou Zocchi
Würfel im Würfel
Eskapodcast – Folge 80: Death, Frost, Doom
Wahrscheinlichkeiten bei explodierenden Würfeln
Chainmail
Talisman (Brettspiel)
Eskapodcast – Folge 17: Brettspiele mit Spielleiter
Werwölfe von Düsterwald (Party Game)
Eskapodcast – Folge 81: Die endgültige Dungeon – Packliste
Wushu GRW

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 102 – Midgard-Produkte im Spiegel der Kritik

Zum Abschluss unseres Ausflugs auf die abenteurliche Welt Midgard werfen wir einen konzentrierten Blick in diverse Rollenspiel-Produkte. Welchen Eindruck machen die Grundregelwerke? Wie tauglich sind die Abenteuerbände? Welche Gehemnisse offenbart das Arkanum dem wissbegierigen Zauberlehrling? Kann sich Midgard gegenüber der Konkurrenz behaupten?

Cast: Martin, Holger, Tanja, Carsten, Dominik Länge: 50:42

Inhalt:
01:54 der Eskapodcast bricht den Weltrekord im Hochleistungs-Rollenspiel
07:17 Der Kodex: Kann das Grundregelwerk begeistern und inspirieren?
17:38 Das Arkanum: ein Buch, das die letzten Fragen beantwortet
23:30 Alba – für Clan und Krone: Kelten und Clans als Einsteigerregion
29:16 Der Schrecken von Aldwic: Detektivabenteuer mit vielen Überrachungen
30:46 Die Runenklingen-Trilogie: eine legendäre Einsteigerkampagne
38:03 Dunkle Mächte: Finstere Zauberer und Nekromanten
40:01 Bluttränen: sequentielles Abenteuer mit steigender Komplexität
44:22 Schwarzbart: ein Abenteurer über einen Zuckerbäcker tief im Binnenland
46:57 Midgard: die abschließende Generalkritik

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: D&D5 Spielerhandbuch (Wizards of the Coast), Die Runenklingen-Trilogie (Verlag für F&SF-Spiele), Schwarzbart (Verlag für F&SF-Spiele), Bluttränen (Verlag für F&SF-Spiele),
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games), Elsa und Jürgen Franke (Midgard Online)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 16.09.2018, 24 Uhr, die folgende Frage: „Welche Art von Rollenspielbüchern sprechen dich am meisten an?“

Links:
Drachenland-Verlag
Eskapodcast – Folge 100: Interview mit Jürgen Franke
Eskapodcast – Folge 101: Midgard unter der Lupe
Finde das Bein der Göttin
Keltische Beinschönheiten
Motte
Das Yps-Magazin
Eyes of the Stone Thief
Kickstarter: Designers and Dragons
Der Formatkrieg der Videokassetten
Die Laserdisc

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]