Folge 160 – Der Soloabenteuer-Frontrunner Teil II (Interview)

Doppel-Soloabenteuerfolge, Doppel-yes! Wir wagen uns tiefer hinab in den Kaninchenbau. Sebastian Thurau plaudert aus dem Nähkästchen: Wie schreibt man ein Soloabenteuer? Wie verschränkt man kühne Literaturtheorie mit grundsolidem Abschnittshandwerk? Wieviel Gran informationstechnologischer Vodoo und wieviel Schuss Para-Mathematik sind das Maximum, bevor das Solo zur Dunklen Pforte wird? 

Cast: Martin, Sebastian Länge: 53:55

Inhalt:
03:13 Soloabenteuer: Exploration, Erlebnis oder Herausforderung?
11:56 vom Willen zum Erfolg: Fairness und Feigenblätter
16:18 Müssen Soloabenteuer stringent sein? Können sie stringent sein?
20:47 Wie schwer soll ein Solo sein? Darf Dummheit bestraft werden?
29:07 Solo-Geheimnisse, von denen der naive Leser keine Ahnung hat.
38:30 Plotfäden und Plotblumen: Exponentialität vs. vorgegaukelte Freiheit
41:04 Das Heft denkt mit! Speicherpunkte und technische Tricks
53:41 Überlistung der Raumzeit: Hörerbefragung während der Folge

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Der rote Schlächter (DSA)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beschreibe uns in den Kommentaren bis zum 06.12.2020, 24 Uhr, was dich an Soloabenteuern am meisten stört. Alternativ: Stelle Sebastian einee Frage (vorzugsweise zum Thema :)).

Links:

Sebastian Thurau (hatten wir schon die Publikationsliste erwähnt?)
Eskapodcast-Folge 159: Sebastian Thurau Teil !
Le Chuck besiegen
Was ist Root-Beer?

 

Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 159 – Der Soloabenteuer-Frontrunner (Interview)

Soloabenteuer, yes! Zeit wirds für ein neues Interview. Es kann nur einen geben: Sebastian Thurau schreibt ein erfolgreiches Solo nach dem anderen und ist aus diesem Grund die zentrale Figur in dieser kleinen, aber rundherum herrlichen literarischen Nische. Willst du diese Folge anhören? Dann weiter bei, äh, Play!

Cast: Martin, Sebastian Länge: 53:55

Inhalt:
02:03 Der Blick hinter den Vorhang: Kämpfe, Textlänge, Figurenwahl
12:00 Warum schreibst du denn eigentlich keine richtigen Bücher?
21:33 Welche Relevanz haben Soloabenteuer für das Hobby?
27:16 Soloabenteuer: literarischer Barock oder literarischer wilder Westen?
36:50 Soloabenteuer mit Fortsetzung: Sind das überhaupt noch Solos? 😀
43:46 Programmier- vs Dichtkunst: Solos zwischen Papier, Handy und Web
48:42 Tango zwischen den Disziplinen: Solos, Abenteuer, volles Geballer!

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Das wispernde Herz (DSA)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beschreibe uns in den Kommentaren bis zum 22.11.2020, 24 Uhr, welche Erfahrungen du mit Soloabenteuern gemacht hast. Bonusfrage: Was müsste ein Soloabenteuer bieten, damit es für dich interessant wird?

Links:

Sebastian Thurau (Man beachte die MASSIVE Publikationsliste!)
Das Wispernde Herz
Eskapodcast-Folge 61: Karl-Heinz Witzko
Eskapodcast-Folge 65: Swen Harder
Stolz, Vorurteil und Zombies
Winnetou unter Werwölfen
Stefan Blanck

 

Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 157 – Am Ende der Zeit: The Quest for Tanelorn (Interview)

Was viereinhalb Jahre Planungsvorlauf alles bewirken können. Da kann man sich ja wirklich jede Frage und jedes einzelne Wort gründlich zurechtlegen. Astrein! Das größte Rollenspielforum trotzt den Stürmen der Zeit und den Angriffen und Verlockungen der neuen Medien so wacker, dass sogar Blind Guardian ein Lied darüber geschrieben hat! Darum: Auf ins legendäre Tanelorn! 

Cast: Martin, Hotzenplotz Länge: 01:01:15

Inhalt:
02:08 *seufz* zuerst Begriffsdefinition! Plot / Hotzenplot / Hotzenplotzigkeit
11:59 Hotzen… äh… Hexentest: Beschreibe die Heilungsregeln nach DSA4!
14:31 Zahlen, Daten, Fakten und haltlose Gerüchte zum Tanelorn
17:49 alte und neue Medien + Rollenspiel: diskursive Traglast-Regeln
40:04 Werden über einzelne User echt interne Dossiers angelegt?
44:45 Zustand und Zukunft des Rollenspiels aus der Admin-Perspektive
55:01 Sahnelorn – Tanelorn-Sahnestücke: Sehenswertes und Schmankerl

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: DnD5e Ghosts of Saltmarsh (Wizards of the Coast)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beschreibe uns in den Kommentaren bis zum 25.10.2020, 24 Uhr deine Gedanken zur Rollenspiel-Forenkultur oder besondere Erlebnisse mit ihr oder stelle Hotzenplotz eine Frage (vorzugsweise zum Thema 🙂 ).

Links:

DAS MÄCHTIGE TANELORN
inoffizieller Tanelorn-Discord
Merkblatt zum DSA-Reiterkampf
Einsteigerbereich im Tanelorn
„Zu spät! Ich konnte nicht wiederstehen! Das hab ich neu!“
„Spieler… Grrrr… manchmal möchte ich sie würgen!“
„Nachfolger des G36?“

Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 155 – Zustand und Zukunft des Rollenspiels

In Folge 152 haben wir eine Prognose über den Zustand des Rollenspiels aus dem Jahr 2009 auf Herz und Nieren überprüft. In der heutigen Folge stellen wir eine Gegenwartsdiagnose und spekulieren, wie das Rollenspiel in zehn Jahren aussehen wird. Handverlesene und phänomenale Gäste helfen uns dabei.

Cast: Martin, Frank, Gerd, Roland, Daniel, Patrick, Hadmar Länge: 01:04:20

Inhalt:
00:21 Zehn Jahre im Hobby: the wind of change
04:13 Autor, Redakteur und Cthulhu-Experte: Frank Heller
10:03 Rollenspielladen-Urgestein: Gerd Eibach
22:15 Rollenspiel-Onlinehändler: Roland Bahr
30:20 Rollenspiel-Verlagsleiter: Patrick Jedamczik und Daniel Neugebauer
44:06 Rollenspiel-Podcastkasper: unser Host
47:13 Rollenspiel-Guru und -Übervater: Hadmar von Wieser

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Das Wispernde Herz  (Das Schwarze Auge)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beschreibe uns in den Kommentaren bis zum 27.09.2020, 24 Uhr, welche Prognose du für das Rollenspiel für das Jahr 2030 abgibst oder stelle den Gästen eine Frage. 🙂

Links:

Eskapodcast 152 – vom Untergang des Rollenspiels 2008/09
Der Hexer von Salem
André Wiesler: What is roleplaying? 1, 2, 3
Fria Ligan Verlag
Schallplatten verkaufen sich besser als CDs?
Augmented Reality
Vocoder

Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 154 – Der Luxusausgaben-Sammler (Interview)

Wer jetzt einen Blick auf sein Rollenspielregal wirft, der muss sich für seine ärmlichen Besitztümer bald schämen: Im heutigen Interview zeigt uns ein Sammler von Luxusausgaben nicht nur, wo der Hammer hängt, sondern verrät uns auch die Kniffe und Tricks in den Kreisen der SEHR ernsthaften Sammler.

Cast: Martin, Tobias Länge: 01:03:50

Inhalt:
00:21 Rollenspiel und Schampus: Bist du unermesslich reich?
08:32 Liebe zum Hobby, Gier, Geldwäsche: Gründe fürs Sammeln
18:43 ausgewählte Einzelstücke: die Juwelen unter den Perlen
27:32 vom Aufwand eine auserlesene Sammlung zusammenzustellen
38:59 Panzerschränke, Laserschranken, Fallgruben: Lager- und Sicherung
47:52 Gibt es ein „zu viel“? Gibt es ein „zu teuer“?
54:20 Spekulation mit Rollenspielprodukten: bling, bling, bling?
01:00:46 „Fünfstellig“ kann alles heißen. Was ist die Sammlung wert?

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Die verbotenen Lande – Spielleiterschirm (Uhrwerk Verlag)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beschreibe uns in den Kommentaren bis zum 12.09.2020, 24 Uhr, wie du persönlich zu Luxusausgaben stehst. Beschreibe außerdem deine Rollenspielsammlung oder stelle Tobias eine Frage. 🙂

Links:

Der Drachenhort der Luxusausgaben
Schwarze Ausgaben !!!!
Liber Cantiones ultra oberschmock premium sonderplus (Neid!!!)
Symbaroum Luxusklasse
Edelausgaben Sonderverpackung eins und zwei

Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 151 – Die Wahrheit übers Abenteuerschreiben: Thomas Römer Teil II (Interview)

Über keinen Schreibtisch sind mehr Abenteuermodule gewandert als über den von Thomas Römer, und niemand hat mehr Applaus für die eigenen Werke erhalten. Hoch oder runter mit dem Daumen? Ein Caesar zu sein, heißt auch, die Last der Entscheidung tragen zu müssen. Welche Erkenntnisse zieht man aus zwei Dutzend Jahren konzentrierter Abenteuerlektüre? Was zeichnet ein spektakuläres Abenteuer aus?

Cast: Martin, Thomas Länge: 58:35

Inhalt:
01:45 Rundgang durch die versiegelte Kammer im inneren Abenteuerarchiv
11:23 Wie schickt man ein halbes Dutzend Abenteuer an die Tabellenspitze?
23:16 Wie geht man an fremde Abenteuer heran? Wie beurteilt man sie?
27:57 den Adressaten erfreuen: Duzen, Siezen oder amaunischer Vokativ?
32:38 Haben sich die Abenteuer im Lauf der Jahre verändert?
34:59 die große, einheitliche Abenteuerformel – in sieben einfachen Fragen!
48:35 Anerkennung, Eintracht und Harmonie: Verlage und externe Autoren
51:44 Top 3 der besten Abenteuer aller Zeiten
55:19 Tipps für angehende Abenteuerschreiber

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Die verbotenen Lande: Der Zorn des Raben (Uhrwerk Verlag)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Erzähle uns in den Kommentaren bis zum 02.08.2020, 24 Uhr von deinen Erfahrungen mit Abenteuern von Thomas Römer oder stelle ihm eine Frage zum Thema.

Links:

Thomas Römer (Wikipedia)
Der Wolf von Winhall
Staub und Sterne
Alptraum ohne Ende
Pforte des Grauens
Rohals Versprechen

Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 150 – Die endgültige Innenperspektive: Thomas Römer, das Zentrum des Hobbys (Interview)

Zum Folgenjubiläum präsentieren wir mit stolzgeschwellter Brust ein Interview mit dem Mann, der im letzten Vierteljahrhundert die Fäden des deutschen Rollenspiels so emsig und so wirkungsstark gesponnen hat wie kein Zweiter: Der legendäre Thomas Römer!

Cast: Martin, Thomas Länge: 01:09:39

Inhalt:
06:36 vom Fan zum Chef, easy: unaufgefordert Manuskripte einsenden
19:54 Theaterdonner, dumpfes Trommeln, Riffs: Aventurien entsteht!
24:20 Kreativität und Kampfregeln: moderierte Meinungsvielfalt
29:56 Akzentsetzungen: die Philosphie hinter der Weltgestaltung
32:18 Simulationismus? Von wegen! Fantastischer Realismus!
42:50 Regioband 7, Seite 120, Wort 8? Wie bibelfest ist ein Chefredakteur?
47:07 Kaffee, Konfekt, Fanpost, Bornland vernichten: der Arbeitsalltag
51:08 Fans in Foren: Feedbackschleifen in der Steinzeit
57:45 Metaplot vs Kalender: fantastische Welten in Echtzeit steuern 

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Malmsturm, die Fundamente (Uhrwerk Verlag)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Erzähle uns in den Kommentaren bis zum 19.07.2020, 24 Uhr eine deiner Erinnerungen an die Rollenspiel-Frühzeit oder stelle Thomas Römer eine Frage.

Links:

Thomas Römer, the man himself
Mysteria Arcana
Diskette
Tekumel
einer der beiden DSA-Komplettsammler
Vinsalts DSA-Forum (ein Schatten seiner selbst!)

Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 148 – Abenteuer schreiben: die Schwergewichtsklasse (Interview)

Wenn unser Hobby eine einzigartige Literaturform hervorgebracht hat, dann sind es die Abenteuermodule! Stefan Unteregger, der in einem einzigartigen Lauf eine ganze Serie von seitenstarken Erfolgsabenteuern für große Rollenspielmarken publiziert hat, entführt uns in die idyllischen Dichterklausen Österreichs und gibt uns dort Einblicke in seine Schaffensprozesse.

Cast: Martin, Stefan Länge: 01:17:40

Inhalt:
08:54 Abenteuerwettbewerbe: Feuertaufe für Abenteuer-Akoluthen
15:17 Abenteuermodule: reizvoll, nützlich, schwer verkäuflich?
30:22 Abenteuerschreiber: Begehrte Spezialisten? Aufdringliche Künstler?
38:46 Verlagswünsche, Formate und Formalitäten
53:00 Handwerk, Kunst und Handwerkskunst: ein Abenteuer schreiben
01:03:13 Fanpost und Förengestöber: Furcht oder Vorfreude auf Feedback? 
01:08:57 Profi-Tipps für angehende Abenteuerschreiber

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Die verbotenen Lande – Box (Uhrwerk Verlag)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Schildere in den Kommentaren bis zum 21.06.2020, 24 Uhr deine erzählenswerten Erfahrungen mit Kaufabenteuern oder stelle Stefan eine Frage (vorzugsweise zum Thema des Interviews 🙂 ).

Links:

Stefan Unteregger auf Twitter
Stefan Unteregger in der Splitterwiki
Sommersonnenwende 
Die HeinzCon

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 147 – Was Sie schon immer über DnD wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten (Interview)

Bildungsprogramm im Eskapodcast: Wer etwas auf sich hält, der weiß ALLES über Dungeons and Dragons. OldSchool-Papst Moritz Mehlem nimmt sich im Monumental-Interview der schweren Aufgabe an, unzählige Perlen der Weisheit unter das Volk zu rollen. Warnung: Die Folge enthält ein knüppelhartes Mitmach-Quiz. Welcher Zuhörer ist in der Lage, den Vergangenheits-Martin zu schlagen?

Cast: Martin, Moritz Länge: 01:26:05

Inhalt:
06:27 Beholder, Bronze Dragon, B20: der Wesenskern von DnD
10:59 von wegen, DnD FÜNF: die 100 geheimen Versionen von DnD
13:31 Chainmail
16:42 Woodgrain Box und White Box
23:11 AD&D 1
32:32 Holmes Basic Box
39:04 Moldvay/Cook Basic/Expert
46:56 die Mentzer-Boxen (BECMI)
51:50 AD&D 2
57:10 DnD 3
01:03:16 DnD 3.5
01:05:34 DnD 4 plus Essentials
01:12:47 DnD 5
01:21:37 Endauswertung und abschließendes Strafgericht

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Stranger Things – Dungeons and Dragons Starter Set (Wizards of the Coast) und verrückte DnD Sammelfigur (aus Moritz‘ Privatsammlung)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Schildere in den Kommentaren bis zum 07.06.2020, 24 Uhr deine Erfahrungen mit den alten Tagen von DnD oder stelle Moritz eine Frage (vorzugsweise zum Thema 🙂 ).

Links:

Eskapodcast – Folge 21: Der Erfinder des Gratis-Rollenspieeltags (Interview)
Eskapodcast – Folge 147: Die dunklen Geheimnisse der OSR (Interview) 
Moritz‘ blogtechnische Erweiterung zum Interview

Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 146 – Die dunklen Geheimnisse der OSR (Interview)

Originalausgabe von Chainmail unter dem Kopfkissen? Check. Mit Gary und Dave noch persönlich gequatscht? Doppel-Check! Der Oldschool-Papst Moritz Mehlem erweist uns die Ehre und lüftet die Schleier, die die OldSchool-Renaissance umwabern. Wir prüfen kritisch, ob die OSR ein fader Aufguss ist oder vielleicht doch ein knisterndes Feuer, das der Funkenschlag alter Tage neu entfacht hat.

Cast: Martin, Moritz Länge: 01:09:20

Inhalt:
00:20 zehn Jahre Dauervorsprung: das „D“ in „DnD“ steht für „Moritz“
08:01 olle Kamellen: OSR, wer braucht sowas überhaupt?
18:50 OSRIC, was ist das? Ein Shampoo? – von der Relevanz der OSR
21:41 die OSR in Deutschland: Geheimtipp oder Bastion der Aufrechten?
29:08 Postmodernismus: Richtet sich die OSR an saturierte Altrollenspieler?
33:06 Nostalgie, Eitelkeit und Zufallstabellen: Wäre NEZ das bessere Kürzel?
42:42 die besten drei Abenteuer von kurz nach früher bis jetze
58:40 Praxistipps vom Altmeister: die OSR zum Zünden bringen

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Fluch der Babarenkönige und Segler auf Sternenloser See (System Matters Verlag)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Schildere in den Kommentaren bis zum 24.05.2020, 24 Uhr deine Erfahrungen Prognosen mit und deine Prognosen zur OSR oder stelle Moritz eine Frage (vorzugsweise zum Thema 🙂 ).

Links:

Eskapodcast – Folge 21: Der Erfinder des Nudelauflaufs (Interview)
Eskapodcast – Folge 126: DCC, Glanzlicht der OSR
Dragonsfoot Forums
Moritz bloggt wie ein junger Gott! (Von der Seifenkiste herab)
wenn Martin auf Gary treffen würde
Illustrationen von Erol Otus
Larry Elmore
OSRIC
dieser Hashtag muss trenden!

Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 145 – Virtuelle Zeitenwende im Rollenspiel? (Interview mit System Matters)

Wild weht der Wind der Veränderung! Corona treibt die Rollenspieler raus aus den Wohnzimmern und rauf auf die Server*. Geht dieser Geist jemals wieder zurück in seine Flasche? Erleben wir gerade den Geburtsmoment einer neuen Rollenspielkultur? Nicht zuletzt: Wie wirkt sich das alles auf den härtesten Rollenspiel-Verlag** der Welt aus?

* Es sei denn, die Spieler haben ihren Laptop im Wohnzimmer. Und / oder die Server stehen in einem Wohnzimmer.

** Faktenlage zur Verlagshärte derzeit noch unklar

Cast: Martin, Patrick, Daniel Länge: 01:01:10

Inhalt:
00:49 Die alte Frage: Rote Pille? Blaue Pille? Oder Pille „Schwertkampf +2“?
07:06 „Corona ist ungefährlicher als Schnupfen“ – P. J. (Name anonymisiert)
10:26 Boah wie gestrig, ey: Rollenspiel-Conventions in Deutschland
25:33 fernmündliches Rollenspiel: Blitze und Sturmwolken am Horizont
34:36 Maps, Grids und Funkdisziplin: die Nieten und Bolzen der neuen Zeit?
44:45 Steuermänner packen aus: Das Verlagsschiff im Virensturm
48:45 Messen und Conventions: von der Relevanz des Meatspaces
57:10 Füllhorn der Verheißung: Produkte in der Pipeline

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Blaupausen (System Matters Verlag)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Äußere in den Kommentaren bis zum 10.05.2020, 24 Uhr deine Prognosen zur neuen Zeit oder zum fernmündlichen Rollenspiel oder stelle Patrick und Daniel eine Frage (vorzugsweise zu ihrer Eigenschaft als Verlagsleiter 🙂 ).

Links:

Matrix 4
Bill & Ted 3
Phantomschmerz
Konstruktivismus
Jordan B. Peterson
CyclopsCon (Goodman Games)
CONspiracy (Pegasus)
Eskapodcast Folge 143: Geld scheffeln mit Rollenspiel
Eskapodcast Folge 69: Überall und jederzeit spielen: die Drachenzwinge
Paul Watzlawick, yo!

Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 144 – Maunzen gegen Cthulhu: Rollenspiele lokalisieren (Interview)

Die neuen Babys bringt der Klapperstorch, die neuen Rollenspiele bringt hingegen üblicherweise derjenige, der sie in Amerika erspäht und sie dann in Deutschland vermarktet. Yvi Distelkämper ist Profi auf diesem Gebiet und erzählt uns, wie sie es schafft, dass Cats of Catthulu und Trail of Cthulhu ihren Weg nach Deutschland finden.

Cast: Martin, Yvi Länge: 50:42

Inhalt:
04:16 Katzen, Flausch und Catthulhu: Maunzen gegen den großen Alten
09:42 Straßenstreuner und Showbiz-Katze: am Milchschälchen vereint
17:43 Trail of Cthulhu: prämiert mit mehreren Rollenspiel-Oskars
22:24 Trail of Cthulhu vs. Call of Cthulhu: Im Schatten des Platzhirschen?
25:54 Wie kommt man an ein lokalisierbares Rollenspiel heran?
27:21 Oh, Taaa-nelorn, our home and native la-ha-hand…
33:07 Lokalisierung? Mr. Johnson möchte dann jetzt mit ihnen verhandeln.
37:26 GELÖST: Warum passt englischer Text nicht in deutsche Bücher?
50:24 in die andere Richtung über den großen Teich: Katzen im Weltall

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Achtung! Cthulhu – im Schatten von Atlantis (Uhrwerk Verlag)
Mäzenaten: Tanja (Emporion of Games)
Äußere dich in den Kommentaren bis zum 26.04.2020, 24 Uhr zu den beiden vorgestellten Rollenspielen oder stelle Yvi eine Frage (vorzugsweise zu ihrer Tätigkeit des Lokalisierens 🙂 ).

Links:

Yvis Homepage (Shop)
Yvi auf Facebook
Yvi auf Twitch
Joel Sparks (Homepage)
Pelgrane Press
Trail of Cthulhu
Gumshoe
Eskapodcast Folge 116 – Die Rollenspiel-Ausstatterin

Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 143 – „Ich verdiene als Spielleiter viel Geld“ (Interview)

Bezahltes Spielleiten war gerade erst Thema? Wir legen nach! Christian Thier erzählt uns von seinem Leben im härtesten Gewerbe* der Welt. Wie hoch ist die Nachfrage nach seinem Service? Welches Einsatzgebiet hat ein fliegender SL? Und, ganz wichtig: Wieviele Gold- und Silbermünzen wechseln pro Session die Hände? Kann man am Ende sogar gut und reichlich davon leben?

*Faktenlage zur Gewerbehärte derzeit noch unklar

Cast: Martin, Christian Länge: 01:00:30

Inhalt:
01:29 Rollenspielviten: vom Junghelden zum professionellen SL
09:20 Was sind das für Leute, die fürs Spielleiten bezahlen?
17:00 Was muss der Profi-SL alles können? Wie regelfest muss er sein?
26:74 Wieviel Geld bekommt man als Profi-SL? Wer bezahlt die Chips?
37:24 Sonderwünsche und Screening: Was steht alles auf der Checkliste?
40:50 vorbereitete Figuren, Duft-Suspenser, massig Filmblut: RPG-Luxus!
47:37 Was macht man mit einem Störer, der nervt, aber bezahlt hat?
56:33 Ist bezahltes Spielleiten unfein und schlecht für das Hobby?

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Abenteuer gestalten (System Matters – Verlag)
Mäzenaten: Tanja (Emporion of Games)
Äußere dich in den Kommentaren bis zum 12.04.2020, 24 Uhr zum Interview oder stelle Christian eine Frage (vorzugsweise zu seiner Tätigkeit als professioneller SL 🙂 ).

Links:

Christian Thier auf Facebook
Christian Thier anmailen
Eskapodcast Folge 135: Spielleiten gegen Geld
DSA Junior
Plattencover von Manowar
EDO – Fantasy

Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 137 – MILAN, das Rollenspiel (Interview)

Ein neues Rollenspiel erreicht nach über einer Dekade der Entwicklung die Produktionsreife: MILAN! Mitglieder eines geheimen Ordens greifen über die Jahrhunderte hinweg mit ihren übersinnlichen Kräften in die Geschicke der Menschen ein: Wir blicken hinter den Vorhang und lassen uns von einer der Entwicklerinnen in die Welt von MILAN entführen.

Cast: Martin, Tabitha Länge: 01:00:33

Inhalt:
09:03 Söldner, Superkräfte, Sensationen: MILAN in a nutshell!
13:24 1W20 Jahre Rollenspiel-Entwicklung: vom Gedeihen einer Vision
26:43 MILAN unter der Lupe: Genre / Zielgruppe / Spielgefühl / Spielziel?
33:53 historische Akuratesse vs. fantastische Entfaltung im irdischen Setting
46:47 Figurenkonzepte, Gruppendynamiken, Regelwelten
57:17 MILAN im Borealis-Verlag: laufendes Crowdfunding!

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Arcane Codex (nackter Stahl)
Mäzenaten: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 19.01.2020, 24 Uhr, die folgende Frage: „Wie wichtig ist dir in historisierenden Rollenspielen historische Akuratesse, wie wichtig ist dir Fantastik?“ oder stelle Tabitha eine Frage, vorzugsweise zu MILAN. 🙂

Links:

MILAN (Homepage)
MILAN – Crowdfunding
Borealis-Verlag
Der Investiturstreit
Louise de Marillac
Die Eulenburg-Affäre

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 129 – Lückenlose Serie: 30 Jahre Rollenspiel-Convention (Interview)

Das Schweinfurter Fantasy Festival bleibt ein Frontrunner der deutschen Rollenspielszene und öffnet zum sagenhaften dreißigsten Mal seine Pforten. Welches Erfolgskonzept steht hinter der Convention? Welche Erkenntnisse offenbart ein weiter Blick über 30 Jahre im Hobby? Aus welchem Holz muss ein Mann geschnitzt sein, um in den frühen 80ern aufzustehen und über ein Vierteljahrhundert lang die Fackel der Fantastik in die Finsternis zu recken?

Cast: Martin, Michael, Carsten Länge: 01:03:57

Inhalt:
08:26 die wilden 80er: mit Pfarrern und Stadträten über Rondrakämme diskutieren
15:11 bloggen und socializen ohne Internet und Computer: mythische Zeit der Fanzines
26:23 Brote schmieren, Helmriemen festzurren: die Spielemesse Essen als Gralssuche
41:11 dreißig Jahre Conventions für Rollenspieler veranstalten – eine Generalabrechnung
45:41 1991: Was tun, wenn niemand weiß, wer der Stargast ist, der sich angekündigt hat?
54:57 das legendäre Drei-Convention-Eldorado: Schweinfurt ROCK CITY!
57:46 vierhundertundeinundzwanzig Gründe, das SFF auf keinen Fall zu verpassen

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Arcane Codex (Nackter Stahl)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 29.09.2019, 24 Uhr, die folgende Fragen: „Was war deine beste und was war deine schlechteste Convention und warum?“ oder stelle Michael eine Frage, vorzugsweise zur Schweinfurter Fantasy Convention. 🙂

Dezenter zusätzlicher Hinweis: Der Eskapodcast wird in Schweinfurt mehrheitlich anwesend sein, Workshops halten, Spielrunden leiten und evtl. Loot verschenken. 😀

Links:

Schweinfurter Fantasy Festival
Hermkes Roman Boutique und Interview
Dungeons & Dragons: die Satanic Panic
Rasterfolie
Fanzine Archive und Fanzine Sammlung im Tanelorn und kuratiert bei Greifenklaue
Fanzine Trodox
Interview mit Rollenspiellegende Hadmar von Wieser Teil 1 und Teil 2 und Teil 3 
ORK Con
vielversprechender Newcomer SteaMage – Crowdfunding und Homepage

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]