Folge 166 – Die wunderbare Welt der Würfel

Shiny Blingblings, Randomatrons, possierliche Zwanzi-ka-doodels, kantige Götterkugeln – Würfel firmieren im Rollenspielbereich unter vielerlei verschiedenen Namen. Zu lange haben wir uns an diesem brandheißen Thema vorbeigemogelt, doch heute packen wir die Würfel endlich bei den Kanten! Patzer oder Crit? Alea iacta est, baby!

Geistercast: Martin, Tanja, Dominik, Carsten Länge: 01:01:32

Inhalt:
01:49 neunundneunzig Luftballons, zweieinhalbtausend Würfel
17:53 würfeln im Lenz der Jugend: die erste Liebe ist die größte Liebe
26:41 bizarre Würfel, gefährliche Würfel, verbotene Würfel, Zuckerwürfel
38:11 historischer Abriss über die Würfelkunst: Mammut, Würfel, Saurier
59:27 Schenke einem geliebten Menschen einen Satz Würfel!
01:00:26 weiß, schwarz oder golden: Der Würfel als Spiegel der Seele

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenk: ein Artefakt aus der Eskapodcast-Schatzkammer der garantiert nicht verfluchten Artefakte
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Verrate uns in den Kommentaren bis zum 27.02.2020, 24 Uhr, wie viele Würfel du besitzt, was du für ein Würfeltyp bist, was deine Lieblingswürfel sind und welche besonderen Exponate deine Würfelsammlung auszeichnen.

Links:
Pirates of the Spanish Main
Talisman
Bluff
Sugar and Dice Crafts (Etsy)
Gamescience Dice
Col. Louis Zocchi Würfelwissenschaft (<- UNBEDINGT ANSCHAUEN!)

Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 165 – Was kann der Sigismund dafür, dass er so schön ist?

Herausragendes Aussehen wäre klasse, käme es nicht zum Preis eines Defizits an Generierungspunkten. Der schöne Sigismund wird für seine Gefälligkeit möglicherweise andere Bürden schultern müssen! Wir nehmen die üblichen Vor- und Nachteilssysteme unter die Lupe und klopfen ab, wie man damit jedes Rollenspiel gründlich vernichten kann.

Geistercast: Martin, Carsten Länge: 49:35

Inhalt:
08:15 Warum macht das Gefrickel mit Vor- und Nachteilen so viel Laune?
15:58 Angst davor zu haben, den Nachteil „Angst haben“ zu haben
18:21 Vor- und Nachteile: Pi mal Daumen – Modellierung?
27:19 Balancing: Wie oft „gutaussehend“ ergibt einmal „furchtsam“?
30:08 „Gott würfelt nicht“ – oder doch? Über fundamentale Prinzipien.
35:16 Sind Nachteile okay, die praktisch nie triggern? Wie löst man das?
43:06 Sollten Vor- und Nachteile nicht besser geheim gehalten werden?

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Das grausame Reich Tsan Chan (Pegasus)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beschreibe uns in den Kommentaren bis zum 14.02.2020, 24 Uhr, ob du erzählenswerte Erfahrungen mit Vor- und Nachteilen gemacht hast. Verrate uns außerdem deine Lieblingsvor- und Nachteile, wenn du magst. 🙂

Links:
Was um alles in der Welt ist ein Twink?
Eskapodcast Folge 162: Barbaren, Väter, Taten!
Was um alles in der Welt ist Logorrhoe?
Was um alles in der Welt ist ein Roguelike?

Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 164 – Hallo? Hört uns überhaupt jemand?

Distanzrollenspiel ist seit knapp 20 Jahren locker möglich, doch erst im Jahr der großen Pandemie hat es sich flächendeckend durchgesetzt. Zeit, für eine Rekapitulation: Welches Mikrofon braucht man, um seine Mitspieler optimal niederzubrüllen? Wann genau muss man den Stecker ziehen, um später behaupten zu können, „der Kampf sei ungültig und die eigene Figur sei gar nicht fratze“?

Geistercast: Martin, Tanja, Carsten, Holger Länge: 01:06:40

Inhalt:
00:00 erstmal Soundcheck, und das wurde auch ECHT Zeit
02:04 Zwanzig-Zwanzig! Das altes Jahr ist ranzig! Eine Bestandsaufnahme.
18:40 Distanzrollenspiel: Spiele ohne Würfel, Kamera und Hose.
25:17 Hilfe! Hilfe! Ich bin auf der GenCon und ich bin ganz allein!
26:43 Carsten befragt und analysiert das Internet
39:16 defekter Kontinuum-Transfunktionator: technische Hürden
43:34 Martin druckt das Internet aus und liest es vor
51:50 Finales Verdikt: Generalabrechnung mit dem Distanzrollenspiel

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Shadowrun: Netzgewitter (Pegasus)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beschreibe uns in den Kommentaren bis zum 31.01.2020, 24 Uhr, wie du zum Distanzrollenspieel stehst und welche Erfahrungen du damit gemacht hast. Rühme darüber hinaus den Lars, wenn dir danach ist.

Links:
Eskapodcast – Folge 120: das ANDERE Online-Rollenspiel
Let’s Play bei Jaegers.Net
DnD Beyond
„Mit welchen Programmen hast du schon Distanzrollenspiel gespielt?“
„Wie häufig hast du im letzten Jahr Distanzrollenspiel gespielt?“
„Rückblickend: Wie war deine Erfahrung mit Distanzrollenspiel?“
Eskapodcast – Folge 139: Memorables Rollenspiel – Play Dirty

Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 163 – Hex! Crawl! (Interview)

Früher Standardrepertoire, dann lange vergessen: Der Hexcrawl gehört zum Urkern des Rollenspiels. Welche Geheimnisse brodeln hinter der kalten, geometrischen Strenge? Wie schafft es der Hexcrawl, spielerische Freiheit mit operativer Leichtigkeit zu verbinden? Eine Folge über die Renaissance und Wiederentdeckung klassischer Meisterkunst.

Cast: Martin, Oldschool-Papst Länge: 51:40

Inhalt:
00:21 haarige Warzen, schiefe Hüte & Besenflug: Hexcrawlsabbat!
06:59 Wuuaahhoo! Der Hexcrawl im wilden Flug durch die Zeitalter!
11:15 Das Rollenspiel-Antiquariat ruft an, es will seinen Hexcrawl zurück.
14:16 Grenzen, Tracking und Distanzen: Alter Schwede, der Hexcrawl!
28:11 Kann man zweimal in den selben Fluss (im gleichen Hexfeld) steigen?
32:04 „Rollenspiel im Verbund“: Brenne, Persepolis! Brenne!
42:15 Kann man einen Minotaurus im Nebenhex riechen?
45:57 Welche doppelköpfige Bestie ist NOCH cooler als ein Minotaurus?

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Cthulhu: Das Weinen der Frau aus den Hügeln (Pegasus Press)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beschreibe uns in den Kommentaren bis zum 17.01.2020, 24 Uhr, wie du zu Hexcrawl stehst, und welche Erfahrungen du damit gemacht hast.

Links:
Der Old-School-Vatikan
Eskapodcast 31 – Der Erfinder von allem
Oakland-Trilogie ( eh eh eh 🙂 )
Isle of Dread
Carcosa
Militärtaktik von Alexander dem Großen
Der entfesselte Ettin (OSR-päpstliches Archiv)
Der entfesselte Ettin (System Matters)
Der entfesselte Ettin (ARD-Dreiteiler)
Kickstarter zum PURPURPLANETEN!  … (+ Twitch) …

Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 162 – Vermaledeite Vorlesetexte!

Zum Vorlesen oder Nacherzählen: Die nasskalte Vorweihnachtszeit steckt euch mittlerweile ganz schön in den Knochen. Dazu der Vorbereitungsstress, immer das Gleiche. Als Ihr euch daran erinnert, dass der Eskapodcast eine neue Folge hochgeladen haben müsste, ruft Ihr sie auf. Was haben diese Vögel wohl heute im Angebot?

Cast: Martin, Tanja, Carsten, Holger Länge: 01:01:10

Inhalt:
02:03 lauschen und lernen: ein exemplarischer Vorlesetext
11:24 Ohren spitzen und entzückt sein: noch ein exemplarischer Vorlesetext
25:07 Vorlesetexte: Störenfriede, Bereicherungen oder DAS JOCH?
26:38 Relevanz, Handhabbarkeit, Länge, narrative Dichte: die Kriterien
32:31 bizarre Vorlesetexte, wer sie verfasst und wo man sie findet
41:10 Was dürfen Vorlesetexte? Was sollen sie erreichen?
50:22 Monodirektionalität: Warum verfassen Spieler keine Vorlesetexte?
59:24 Formen sind kein leerer Wahn: Grammatische Notlagen

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Shadowrun: Schlagschatten (Pegasus Press)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beschreibe uns in den Kommentaren bis zum 03.01.2020, 24 Uhr, wie du zu Vorlesetexten stehst, wie (bzw. ob) du sie im konkreten Spiel einsetzt. Wenn du einen besonders auffälligen Vorlesetext kennst (im Guten wie im Schlechten), dann freuen wir uns über einen Hinweis! 🙂

Links:
In den Dschungeln von Khun Kau Peh
Ralf Hlawatsch
Krieg der Magier
Stromaufwärts
Das Schiff der verlorenen Seelen
Die sieben magischen Kelche

Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 161 – Von den barbarischen Taten meines Vaters

Conan, what is best in life? To crush your enemies, klar. Aber das ist leichter gesagt als getan! Um sie angemessen zu crushen, muss zunächst ihr Gesundheitszustand angemessen modelliert sein. Ein grundlegendes Problem, so tief verborgen in der DNA des Rollenspiels, dass es praktisch keine Beachtung findet. Ein schwerer Fehler.

Cast: Martin, Carsten Länge: 01:02:45

Inhalt:
02:15 Carsten, wie fühlst du dich heute? Bitte drücke es als Zahl aus.
04:03 Was bedeutet es genau, wenn die Hälfte der HP futsch ist?
12:12 Weiß eine Figur eigentlich, wieviele HP sie momentan hat?
23:31 DnD ist ja nun auch nicht alles auf der Welt. Okay, doch.
32:51 Warum die klassische HP-Verarbeitung totaler Schrott ist.
40:44 Die HP-Anzahl nicht erkennen können: Death by Dioptrin!
50:01 Praxistipps: der Combat Resolutor 2020

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Metal Heroes and the Fate of Rock (deluxe Edition)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beschreibe uns in den Kommentaren bis zum 20.12.2020, 24 Uhr, wie du zum klassischen Lebenspunkte-Runterzählen stehst und ob du dir darüber hinaus schon einmal vertiefte Gedanken zu den Lebenspunkten gemacht hast. 🙂

Links:
Eskapodcast-Folge 153: Wie schmeckt eigentlich ein Heiltrank?
Heroclix
Scheinriese
Triage-Sichtungskategorien
Warhammer Fantasy Critical Hits
Apgar Score
Eskapodcast – Folge 80: Death, Frost, Doom

 

Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 160 – Der Soloabenteuer-Frontrunner Teil II (Interview)

Doppel-Soloabenteuerfolge, Doppel-yes! Wir wagen uns tiefer hinab in den Kaninchenbau. Sebastian Thurau plaudert aus dem Nähkästchen: Wie schreibt man ein Soloabenteuer? Wie verschränkt man kühne Literaturtheorie mit grundsolidem Abschnittshandwerk? Wieviel Gran informationstechnologischer Vodoo und wieviel Schuss Para-Mathematik sind das Maximum, bevor das Solo zur Dunklen Pforte wird? 

Cast: Martin, Sebastian Länge: 53:55

Inhalt:
03:13 Soloabenteuer: Exploration, Erlebnis oder Herausforderung?
11:56 vom Willen zum Erfolg: Fairness und Feigenblätter
16:18 Müssen Soloabenteuer stringent sein? Können sie stringent sein?
20:47 Wie schwer soll ein Solo sein? Darf Dummheit bestraft werden?
29:07 Solo-Geheimnisse, von denen der naive Leser keine Ahnung hat.
38:30 Plotfäden und Plotblumen: Exponentialität vs. vorgegaukelte Freiheit
41:04 Das Heft denkt mit! Speicherpunkte und technische Tricks
53:41 Überlistung der Raumzeit: Hörerbefragung während der Folge

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Der rote Schlächter (DSA)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beschreibe uns in den Kommentaren bis zum 06.12.2020, 24 Uhr, was dich an Soloabenteuern am meisten stört. Alternativ: Stelle Sebastian einee Frage (vorzugsweise zum Thema :)).

Links:

Sebastian Thurau (hatten wir schon die Publikationsliste erwähnt?)
Eskapodcast-Folge 159: Sebastian Thurau Teil !
Le Chuck besiegen
Was ist Root-Beer?

 

Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 159 – Der Soloabenteuer-Frontrunner (Interview)

Soloabenteuer, yes! Zeit wirds für ein neues Interview. Es kann nur einen geben: Sebastian Thurau schreibt ein erfolgreiches Solo nach dem anderen und ist aus diesem Grund die zentrale Figur in dieser kleinen, aber rundherum herrlichen literarischen Nische. Willst du diese Folge anhören? Dann weiter bei, äh, Play!

Cast: Martin, Sebastian Länge: 53:55

Inhalt:
02:03 Der Blick hinter den Vorhang: Kämpfe, Textlänge, Figurenwahl
12:00 Warum schreibst du denn eigentlich keine richtigen Bücher?
21:33 Welche Relevanz haben Soloabenteuer für das Hobby?
27:16 Soloabenteuer: literarischer Barock oder literarischer wilder Westen?
36:50 Soloabenteuer mit Fortsetzung: Sind das überhaupt noch Solos? 😀
43:46 Programmier- vs Dichtkunst: Solos zwischen Papier, Handy und Web
48:42 Tango zwischen den Disziplinen: Solos, Abenteuer, volles Geballer!

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Das wispernde Herz (DSA)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beschreibe uns in den Kommentaren bis zum 22.11.2020, 24 Uhr, welche Erfahrungen du mit Soloabenteuern gemacht hast. Bonusfrage: Was müsste ein Soloabenteuer bieten, damit es für dich interessant wird?

Links:

Sebastian Thurau (Man beachte die MASSIVE Publikationsliste!)
Das Wispernde Herz
Eskapodcast-Folge 61: Karl-Heinz Witzko
Eskapodcast-Folge 65: Swen Harder
Stolz, Vorurteil und Zombies
Winnetou unter Werwölfen
Stefan Blanck

 

Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 158 – Unermessliche Reichtümer

Ausziehen, um einen riesigen Schatz zu finden, das kann jeder. Die richtigen Probleme beginnen, wenn man den riesigen Schatz nach Hause gebracht hat. Wir bekämpfen in dieser Folge keine Goblins, sondern Buchprüfer, den Lifestyle-Creep und die entsetzliche Last des Überdrusses.

Cast: Martin, Tanja, Carsten, Holger Länge: 57:11

Inhalt:
02:09 Wie real ist ein Dukat? Wie real ist ein Euro?
10:17 Gesetzt: Unendlicher Reichtum. Wieviele Würfel würdet ihr kaufen?
22:23 Ist es erstrebenswert, dass die Figuren ein Vermögen besitzen?
30:39 Gibt es in Rollenspielwelten echt so viel teuren, nützlichen Kram?
32:47 Brauchen Rollenspiele Money-Sinks?
39:41 Wird jede Figur, wenn sie reich genug ist, zu einem Dungeon-Lord?
52:21 temporal repositionierte Anti-Reichtümer: Schulden! So cool!!

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Cthulhu Halloween (System Matters Verlag)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beschreibe uns in den Kommentaren bis zum 08.11.2020, 24 Uhr, ob du es schon einmal erlebt hast, dass Figuren zu immensen Reichtümern gekommen sind, und wie damit umgegangen wurde.

Links:

Geldschöpfung
Fiatgeld
Eskapodcast Folge 154: Der Luxusausgaben-Sammler
Studie über Lottogewinner
Studie über Lebenszufriedenheit (und WER hatte RECHT? 🙂 )
Die oberen 10000 (super Spielhilfe!)
DSA-Hausbauspielhilfe
DSA-Münzspielhilfe
Mario Adorf in Kir Royal

Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 157 – Am Ende der Zeit: The Quest for Tanelorn (Interview)

Was viereinhalb Jahre Planungsvorlauf alles bewirken können. Da kann man sich ja wirklich jede Frage und jedes einzelne Wort gründlich zurechtlegen. Astrein! Das größte Rollenspielforum trotzt den Stürmen der Zeit und den Angriffen und Verlockungen der neuen Medien so wacker, dass sogar Blind Guardian ein Lied darüber geschrieben hat! Darum: Auf ins legendäre Tanelorn! 

Cast: Martin, Hotzenplotz Länge: 01:01:15

Inhalt:
02:08 *seufz* zuerst Begriffsdefinition! Plot / Hotzenplot / Hotzenplotzigkeit
11:59 Hotzen… äh… Hexentest: Beschreibe die Heilungsregeln nach DSA4!
14:31 Zahlen, Daten, Fakten und haltlose Gerüchte zum Tanelorn
17:49 alte und neue Medien + Rollenspiel: diskursive Traglast-Regeln
40:04 Werden über einzelne User echt interne Dossiers angelegt?
44:45 Zustand und Zukunft des Rollenspiels aus der Admin-Perspektive
55:01 Sahnelorn – Tanelorn-Sahnestücke: Sehenswertes und Schmankerl

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: DnD5e Ghosts of Saltmarsh (Wizards of the Coast)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beschreibe uns in den Kommentaren bis zum 25.10.2020, 24 Uhr deine Gedanken zur Rollenspiel-Forenkultur oder besondere Erlebnisse mit ihr oder stelle Hotzenplotz eine Frage (vorzugsweise zum Thema 🙂 ).

Links:

DAS MÄCHTIGE TANELORN
inoffizieller Tanelorn-Discord
Merkblatt zum DSA-Reiterkampf
Einsteigerbereich im Tanelorn
„Zu spät! Ich konnte nicht wiederstehen! Das hab ich neu!“
„Spieler… Grrrr… manchmal möchte ich sie würgen!“
„Nachfolger des G36?“

Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 156 – Im Schattenreich: Prolegomenon einer Ökologie der Rollenspielliteratur

Gebrauchstexte oder Literatur? Rinnstein oder Höhenkamm? Kitsch oder Kunst? Weltliterat und Bestsellerautor Stanislaw Lem schlägt eine weite Flanke durch Raum und Zeit und wir wuseln hektisch durcheinander, um sie irgendwie anzunehmen. Sind Rollenspieltexte dazu verdammt, auf immer und ewig im Schattenreich der Literatur eingesperrt zu sein? Ein bitterböser Verriss eines Genres!

Cast: Martin, Tanja, Carsten, Holger Länge: 01:07:30

Inhalt:
02:28 Science Fiction oder Fantasy? Hauptsache Italien!
04:33 1. bis 3. Bundesliga: Höhenkamm, Mainstream, Schattenreich
10:25 „Science Fiction: Ein hoffnungsloser Fall mit Ausnahmen!“
18:19 „Der Löwenanteil aller Erscheinungen ist miserabel“
23:57 „Die Leser können gute von schlechten Texten nicht unterscheiden“
28:55 „Sämtliche Texte sind billige Massenware“
35:59 „Es gibt kein echte Weiterentwicklung, nur neue Moden“
42:34 „Literatur ist unantastbar, Rollenspieeltexte sind antastbar“
49:49 „Der Rollenspielbetrieb überschätzt sich in jeder Hinsicht“
54:08 „Wo man auch hinschaut: überall nur Kitsch!“

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: The Spire (System Matters Verlag)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beschreibe uns in den Kommentaren bis zum 11.09.2020, 24 Uhr, ob du die Rollenspielliteratur für zweitklassig hältst. Fallst du hingegen Werke kennst, die deiner Meinung nach zum Höhenkamm gehören, freuen wir uns über Nennungen. 🙂

Links:

Stanislaw Lem bei Suhrkamp
Das literarische Quartett (Zornmodus)
Philipp K. Dick: Electric Dreams
Ijon Tichy – Raumpilot
Saša Stanišić
Ursula K. Le Guin

Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 155 – Zustand und Zukunft des Rollenspiels

In Folge 152 haben wir eine Prognose über den Zustand des Rollenspiels aus dem Jahr 2009 auf Herz und Nieren überprüft. In der heutigen Folge stellen wir eine Gegenwartsdiagnose und spekulieren, wie das Rollenspiel in zehn Jahren aussehen wird. Handverlesene und phänomenale Gäste helfen uns dabei.

Cast: Martin, Frank, Gerd, Roland, Daniel, Patrick, Hadmar Länge: 01:04:20

Inhalt:
00:21 Zehn Jahre im Hobby: the wind of change
04:13 Autor, Redakteur und Cthulhu-Experte: Frank Heller
10:03 Rollenspielladen-Urgestein: Gerd Eibach
22:15 Rollenspiel-Onlinehändler: Roland Bahr
30:20 Rollenspiel-Verlagsleiter: Patrick Jedamczik und Daniel Neugebauer
44:06 Rollenspiel-Podcastkasper: unser Host
47:13 Rollenspiel-Guru und -Übervater: Hadmar von Wieser

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Das Wispernde Herz  (Das Schwarze Auge)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beschreibe uns in den Kommentaren bis zum 27.09.2020, 24 Uhr, welche Prognose du für das Rollenspiel für das Jahr 2030 abgibst oder stelle den Gästen eine Frage. 🙂

Links:

Eskapodcast 152 – vom Untergang des Rollenspiels 2008/09
Der Hexer von Salem
André Wiesler: What is roleplaying? 1, 2, 3
Fria Ligan Verlag
Schallplatten verkaufen sich besser als CDs?
Augmented Reality
Vocoder

Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 154 – Der Luxusausgaben-Sammler (Interview)

Wer jetzt einen Blick auf sein Rollenspielregal wirft, der muss sich für seine ärmlichen Besitztümer bald schämen: Im heutigen Interview zeigt uns ein Sammler von Luxusausgaben nicht nur, wo der Hammer hängt, sondern verrät uns auch die Kniffe und Tricks in den Kreisen der SEHR ernsthaften Sammler.

Cast: Martin, Tobias Länge: 01:03:50

Inhalt:
00:21 Rollenspiel und Schampus: Bist du unermesslich reich?
08:32 Liebe zum Hobby, Gier, Geldwäsche: Gründe fürs Sammeln
18:43 ausgewählte Einzelstücke: die Juwelen unter den Perlen
27:32 vom Aufwand eine auserlesene Sammlung zusammenzustellen
38:59 Panzerschränke, Laserschranken, Fallgruben: Lager- und Sicherung
47:52 Gibt es ein „zu viel“? Gibt es ein „zu teuer“?
54:20 Spekulation mit Rollenspielprodukten: bling, bling, bling?
01:00:46 „Fünfstellig“ kann alles heißen. Was ist die Sammlung wert?

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Die verbotenen Lande – Spielleiterschirm (Uhrwerk Verlag)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beschreibe uns in den Kommentaren bis zum 12.09.2020, 24 Uhr, wie du persönlich zu Luxusausgaben stehst. Beschreibe außerdem deine Rollenspielsammlung oder stelle Tobias eine Frage. 🙂

Links:

Der Drachenhort der Luxusausgaben
Schwarze Ausgaben !!!!
Liber Cantiones ultra oberschmock premium sonderplus (Neid!!!)
Symbaroum Luxusklasse
Edelausgaben Sonderverpackung eins und zwei

Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]