Folge 26 – Die Cosplay-Künstlerin (Interview)

Zauberhafte Frauen und Rollenspiel-Podcasts – zwei Dinge, die ohne einander überhaupt nicht vorstellbar sind! Im heutigen Interview lassen wir uns von einem echten Profi in die Welt des Cosplays entführen, bekommen Basteltipps und werfen einen Blick hinter die Kulissen in der Welt der Kostüme, des Make-Ups und der stylischen Pompfwaffen. Unbedingt die Links zur Folge in Augenschein nehmen!

Cast: Martin, Verena Länge: 33:33

Inhalt:
00:44 LARP vs. Cosplay!
02:48 spektakuläre Kostüme
04:20 Cornelia Cosplay: starke Frauen & Gaming-Ikonen
04:50 Projekte und Inspirationen
08:10 flexen, schweißen, schmieden: Wer schön sein will, muss schuften.
13:55 Fans, Fotos & Conventions: Hach, immer diese Bewunderer!
15:25 … ein wahrhaftiger LICH KING! YEAH! Wohoo!
24:50 Was tun, wenn der Schulterriemen reißt?
29:35 Arthas die Hand schütteln: Kontaktaufnahme zur und Support für die Künstlerin
31:15 das Hobby als Beruf: Schnelles Geld mit Cosplay?
32:35 heute ein König: Geständnisse eines Hosts

Die Künstlerin:
Cornelia Cosplay auf Facebook
Warcraft 3: Arthas
Final Fantasy Dissidia: Cosmos
Guardians of the Galaxy: Gamora
Fairy Tail: Erza
Pathfinder RPG: Hexenmeisterin

Der Host:
Die legendäre Krone des Hostens

Links:
Gamescon 2015: der Transformer
Wie spricht man „Lich“ korrekt aus?
Cosplanner (App)
Worbla’s Finest Art

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

6 Gedanken zu „Folge 26 – Die Cosplay-Künstlerin (Interview)

  1. Pingback: Pathfinder-Cosplay – Seonie | Greifenklaue's Blog

  2. Hi liebes Eskapodcastteam,

    cool das ihr euch mal einem meiner persönlichen Liblingsthemen widmet. Leider benötigt das dann auch ein paar tadelnder Worte, da ihr ja sonst immer so gut informiert seid und diesmal doch ein paar Sachen nicht ganz so richtig waren. Verena hat jetzt per se natürlich nix falsches über Cosplay gesagt, dennoch war das ganze ein sehr einseitiger Blick auf die Cosplayszene wo ich mir tatsächlich noch ein paar Unterscheidungen mehr gewünscht hätte, weil das einfach nicht ganz an die Wirklichkeit rankommt und das meiste was über die Conventions gesagt wurde stimmt so nicht aber das hat ja nix mit dem Hobby Cosplay zu tun. Mir ist schon klar das ihr wahrscheinlich keine Insider seid, aber gerade hier hätte ich mir jemand zweites im Studio gewünscht der evtl. merh für ein zwiegespräch sorgt. Naja vielleicht bin ich bei diesem Thema einfach nur etwas empfindlicher weil ich selbst in der Cosplayszene stecke ^^
    Die Episode war jetzt auch nicht schlecht nur nich ganz so gut recherchiert, wie ich es normalerweise von euch gewohnt bin.

    Kleiner Schreibfehler Noch, das im Link erwähnte „Fairy Tale“ schreibt man eigentlich „Fairy Tail“ das wäre wichtig wenn sich evtl. jemand die Vorlagen von der Serie raussuchen möchte 😉

    • Danke für den Hinweis, wurde korrigiert. 🙂

      Wir machen auf alle Fälle noch mehr Cosplay-Folgen, insofern ist da durchaus noch Raum für andere Blickwinkel und Akzente. Hier im Interview ging es jetzt in erster Linie um die Künstlerin und das sollte auch so sein.

  3. Ich bin zwar kein Experte und kann daher nicht viel beitragen, aber mit einem biin ich mir ziemlich sicher: Die Kostüme sind wirklich der Hammer. Bisher habe ich nur den Lich King live gesehen, aber wenn die restlichen 22 Kostüme genauso sind, habe ich wirklich Respekt.

    Auch interessant fand ich die Auswahl der Materialien zur Rüstungsherstellung. Dinge, die ich nie so erwartet hätte… Aber wie gesagt, ich kenne mich da auch nicht aus und kannte nur Geschichten aus dem Freundeskreis, wie man sich auf LARP Workshops Waffen und Rüstungen aus Plastikstäben und Klebeband baut, und das dann so lange mit Latex übergießt, bis Form und Struktur einigermaßen stimmen. Das ist aber auch schon wieder zehn Jahre her und wahrscheinlich hat sich da inzwischen auch einiges getan.

  4. Pingback: Folge 43 – Road Trip zur RPC | Der Eskapodcast

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.