Folge 31 – Der Gratisrollenspieltag-Erfinder (Interview)

Als Special zum diesjährigen Gratisrollenspieltag haben wir uns Szenepromi und Bloggerlegende Moritz Mehlem für ein Interview geschnappt! Moritz verrät uns nicht nur das Geheimnis seines Erfolgs als Spielereporter, sondern lüftet auch die Schleier um die Entstehung des Gratisrollenspieltags, erlaubt Blicke hinter die Kulissen des Projekts und verrät, was man als Neugieriger oder als alter Hase dieses Jahr alles erwarten darf und was man alles abstauben kann.

Cast: Martin, Moritz Länge: 41:59

Inhalt:
05:50 Premiumstationen aus der Vita eines Erfolgsmenschen
08:50 Knallharte Rankings:Topps & Flopps aus 375 Jahren Rollenspielerei
12:40 Gamershame und Geldverbrennung: Wie reagiert das Umfeld?
15:00 Übersetzungen & Eigenproduktionen: Projekte, Projekte, Projekte!
21:30 Der Gratisrollenspieltag: Zahlen, Daten und Fakten
24:15 Was will der Gratisrollenspieltag von mir? Worum gehts da?
26:00 Loooot! Was kann man dieses Jahr alles abgreifen, einstreichen, abstauben?
28:55 hinter der glitzernden Fassade: schuftende Wichtel, schwitzende Trolle
36:45 Momente der Wahrheit: Moritz, sind Dungeons nicht eigentlich total blöd?

Links:
Von der Seifenkiste herab (Blog)
Gratisrollenspieltag (offizielle HP)
RSP-Blogs (Rollenspiel-Aggregator)
Umläut – A game of Metal
Soapbox Games: Labyrinth Lord
Indiana Jones RPG
Western RPG: Boot Hill
The Ruins of Undermountain
Von der Seifenkiste herab: Große Freiheit auf kleinem Raum

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

8 Gedanken zu “Folge 31 – Der Gratisrollenspieltag-Erfinder (Interview)

  1. Pingback: Eskapodcast-Interview |

  2. Pingback: Cthulhu Convention, Polaris und GRT 2016 | Jaegers.Net

  3. Pingback: Die (nicht nur) Rollenspiel-Nachrichten 3/2016 | Ausgespielt

  4. Pingback: Folge 51 – Neuspieler finden und begeistern können | Der Eskapodcast

  5. Pingback: Nicht vergessen: Heute ist Gratis-Rollenspieltag! | Der Eskapodcast

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.