Folge 141 – Abschnallen und Vollgas: Play unsafe!

Bobby Car war gestern: Wir besprechen das Buch „Play unsafe“ von Graham Walmsley. Wenig Arbeit – viel Erfolg, kann das klappen? Wie weit kann man sich vorbereitungstechnisch aus dem Fenster lehnen, ohne abzustürzen? Wie belastbar sich die Thesen im Buch, wie gut sind die Tipps und Tricks?

Cast: Martin, Holger, Carsten, Dominik Länge: 57:30

Inhalt:
01:39 Blank als Spielleiter auflaufen – die Ausnahme oder die Regel?
06:31 Sich bei der Vorbereitung verzetteln: Spielleiter-Berufsrisiko?
09:49 für fränkische Zungen unaussprechlich: Graham Walsmsley
13:00 verheißungsvolle Prämisse: wenig Aufwand, viel Erfolg
18:20 „Rollenspiel ist Arbeit und Arbeit macht keinen Spaß.“
21:28 „Improvisation produziert bessere Ergebnisse als Planung.“
24:12 „Vorbereitung ist nur okay, wenn man bereit ist, sie zu ignorieren.“
25:55 „Versuche nicht, clever zu sein. Sei langweilig.“
29:31 „Liefere immer nur das unmittelbar Einleuchtende.“
31:36 Folge 47 hat angerufen und will bessere Ergebnisse hören!
37:04 „Keine Zurückhaltung, nur weil du dich unwohl fühlst.“
41:42 „Benutze die „Ja, und…“ – Technik.“
43:20 „Lerne, Niederlagen zu akzeptieren.“
52:29 Zusammenfassung und Generalkritik

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Shadowrun – Berlin 2080 (Pegasus Verlag)
Mäzenaten: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 15.03.2020, 24 Uhr, die folgende Frage: „Wie stehst du zu den Thesen von Graham Walmsley?“

Links:

Graham Walmsley Bibliographie
Play Unsafe, deutsche Version
Cthulhu Dark
Fear of the Duck – Shirt
Eskapodcast – Folge 47: Rollenspielerfolg aus dem Handgelenk!
Eskapodcast – Folge 44: Hadmar von Wieser (Interview)
Tower of the Stargazer (Lamentations of the Flame Princess)
In den Höhlen des Seeogers
Star Wars – Force Healing

Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 140 – Zehn Dinge, die ich an dir hasse

Durch 139 hymnische Folgen über unser Hobby haben wir uns das Recht erworben, eine Folge lang zu schimpfen, zu zetern und zu haten. Frei von der Leber weg benennen wir exakt zehn Dinge, die uns stören, und zwar nicht zu knapp.

Cast: Martin, Richard, Carsten, Holger Länge: 58:05

Inhalt:
02:06 Schaumkronen des Hasses: kollabierende Gruppen und Rauswürfe
10:51 Inkompatible neue Regeleditionen: Grraaahhhh!!!
14:05 Lasche neue Regeleditionen: Wuaaahhhh!!!
16:24 Vergriffene Rollenspielbücher: Fchchchch!!!
20:28 Zähe und komplexe Regelsysteme: Aaaaaahhhh!!!
21:54 Schlechte und / oder vorhersehbare Twists: Arrrrrrhhhh!!!
27:00 Die Kickstaterisierung des Hobbys: Gngngngng!!!!
35:46 Die Platzhirsch-Lastigkeit: Huuaaarrhhhh!!!
40:13 Wuchernde, bizarre Metaplots: Arrrrrrr!!!
44:26 Schlechte Abenteuer: Buhuhuuu!!!
48:35 Zu kleine Schrift: Waaahhh?
50:13 Kitchensink-Fantasy: Wgnnnnpfzl!!!
52:10 Weirde Settings: Gaaahhh!!!
55:54 Überkomplexe Figurenerschaffung: Grrrrrr!!!
56:36 Liebes Hobby, wir hassen dich doch nur, weil wir dich lieben. <3

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Star Crossed – ein Spiel für zwei über verbotene Liebe (System Matters)
Mäzenaten: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 01.03.2020, 24 Uhr, die folgende Frage: „Wie stehst du zu den 10 Dingen, die wir hassen?“. Vielleicht will jemand auch seine eigene, ausführliche Liste bloggen? Das wäre sicher lesenswert!

Links:

10 Dinge, die ich an dir hasse (ROMANTISCHE KOMÖDIE, wuhuu!)
Die beste Heavy-Metal-Band aller Zeiten: Spinal Tap
Spielervermittlung
Delta Green
Traumlande-Box
Eskapodcast – Folge 139: Play dirty!
Blades in the Dark
DSA-Metaplot
Hexenbrett
ALLES über Lost

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 139 – Spaß durch Schmerz: Play dirty!

Erinnerungswürdige Rollenspielerlebnisse – durch erinnerungswürdige Schmerzen! John Wick stellt sich mit seinem Rollenspielratgeber „Play dirty“ gegen den Mainstream und erzählt von den Schrecknissen, die seine Spieler erleben, und den Tricks, mit denen er sie in die Pfanne haut. Ob das klappen kann? Wir nehmen sein Buch gründlich unter die Lupe.

Cast: Martin, Holger, Carsten, Dominik Länge: 01:10:00

Inhalt:
03:14 Wollen manche Männer einfach nur die Welt brennen sehen?
11:57 John Wick: RPG-Autor & Action-Film Superstar
17:43 „Memorabilität ist alles, egal zu welchem Preis.“
25:51 „Idealerweise spielt man im Rollenspiel sich selbst.“
36:10 „Alles, was die Spieler zu wissen glauben, ist falsch.“
39:14 „Alle Nichtspielerfiguren sind bösartige, intrigante Psychopathen.“
45:33 „Der Spieler des Taschenlampenfallenlassers wird erschossen.“
53:21 „Handy am Tisch bedeutet: Es wird abgenommen und zerbrochen. “
01:03:29 superpositives Gesamtfazit (aus blanker Angst! Hilfe! Waah!!)

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Beyond the Wall (System Matters)
Mäzenaten: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 16.02.2020, 24 Uhr, die folgende Frage: „Was hältst du von „Play dirty“ von John Wick? Welche Thesen findest du interessant, welche findest du abwegig?“

Links:

Play dirty!
Blog & Shop von John Wick
Drei Action-Dokus über John Wick
Curse of the Yellow Sign
Chess is not an RPG
Höchststand-Ende-Regel (Daniel Kahneman)
Kuchen backen for Satan (Lamentations of the Flame Princess)

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 138 – abgekartetes Spiel

Erstaunlich viele Rollenspiele nutzen Spielkarten auf die eine oder andere Art und Weise. Handelt es sich dabei um einen verrückten Irrläufer? Oder sind die guten alten Karten in der Lage, einen substanziellen Mehrwert zu erzeugen? Wir setzen alles auf eine Karte und gönnen uns eine echt komische Medienanalyse in einem echt komischen Kontext.

Cast: Martin, Richard, Carsten, Holger Länge: 00:54:45

Inhalt:
05:29 Überall Karten! Die verblüffende Welt der Spielkarten im Rollenspiel! 
10:00 die Geschichte des Würfels – eine Geschichte voller Missverständnisse
13:16 man kann damit Butter verstreichen: Vorteile von Spielkarten
18:53 sie würfeln sich schlechter: Nachteile von Spielkarten
26:24 Tarot, Gunporn, Plot-Devices: eine Schubkarre voller Karten
43:18 Idee! – ein spielkartenbasiertes Rollenspiel

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Die zweiköpfige Schlange (Pulp-Cthulhu, Pegasus Press)
Mäzenaten: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 02.02.2020, 24 Uhr, die folgende Frage: „Welche Erfahrungen hast du mit Spielkarten im Rollenspiel gemacht? Hältst du Spielkarten im Rollenspiel für gimmiky oder für eine ernsthafte Bereicherung?“

Links:

Schafkopf – um Welten besser als Skat!
To serve her wintry Hunger
Der Eklat von Besançon 
Crowley Tarot
Roll Player
Karten doppelt sleeven, der erste Schritt in die Hölle
Inrah
Der Spieler
Private Pokerrunde
Wimmelbildbücher von Caryad
Idee! – Universalrollenspiel
Daniela Festi
Folge 44 – Hadmar von Wieser, Prometheus des Rollenspiels
Folge 26 – Die Cosplaykünstlerin

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 137 – MILAN, das Rollenspiel (Interview)

Ein neues Rollenspiel erreicht nach über einer Dekade der Entwicklung die Produktionsreife: MILAN! Mitglieder eines geheimen Ordens greifen über die Jahrhunderte hinweg mit ihren übersinnlichen Kräften in die Geschicke der Menschen ein: Wir blicken hinter den Vorhang und lassen uns von einer der Entwicklerinnen in die Welt von MILAN entführen.

Cast: Martin, Tabitha Länge: 01:00:33

Inhalt:
09:03 Söldner, Superkräfte, Sensationen: MILAN in a nutshell!
13:24 1W20 Jahre Rollenspiel-Entwicklung: vom Gedeihen einer Vision
26:43 MILAN unter der Lupe: Genre / Zielgruppe / Spielgefühl / Spielziel?
33:53 historische Akuratesse vs. fantastische Entfaltung im irdischen Setting
46:47 Figurenkonzepte, Gruppendynamiken, Regelwelten
57:17 MILAN im Borealis-Verlag: laufendes Crowdfunding!

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Arcane Codex (nackter Stahl)
Mäzenaten: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 19.01.2020, 24 Uhr, die folgende Frage: „Wie wichtig ist dir in historisierenden Rollenspielen historische Akuratesse, wie wichtig ist dir Fantastik?“ oder stelle Tabitha eine Frage, vorzugsweise zu MILAN. 🙂

Links:

MILAN (Homepage)
MILAN – Crowdfunding
Borealis-Verlag
Der Investiturstreit
Louise de Marillac
Die Eulenburg-Affäre

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 136 – Spielleiter-Burnout

Zitteranfälle beim Anblick der Würfel, Schweißausbrüche beim Ausrollen der Battle-Mat, Ohnmacht beim Schrillen der Türklingel, die die Ankunft der Mitspieler für den heutigen Abend verheißt. Was tut man, wenn einen der Job des Spielleiter ernsthaft zu stressen beginnt? Wie revitalisiert man sich für das beste Hobby aller Zeiten?

Cast: Martin, Dominik, Carsten, Holger Länge: 52:20

Inhalt:
04:24 Weiter verbreitet als man denkt: Spielleiter-Burnout
06:27 Der Podcast-Psychologe präsentiert: Burnout im nicht-irrealen Leben
12:34 Akkord-Meister, Turnier-Spieler, Zwerge: Risikogruppen-Analyse
16:22 Das Leben ist halt hart! – Burnout als Dauer- und Normalzustand
31:57 Was muss man sich als SL eigentlich alles bieten lassen?
39:43 beleidigt herumsitzen im Paradies: vom großen Glück, der SL zu sein
48:01 Praxistipps: Burnout vermeiden, Spaß maximieren, befreit spielleiten

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Shadowrun 6 – limitierte Edition (Pegasus Spiele)
Mäzenaten: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 05.01.2020, 24 Uhr, die folgende Frage: „Hast du Erfahrungen mit Spielleiter-Burnout? Von welchen Einsichten kannst du berichten?“

Links:

Bleeding
Eskapodcast – Folge 47: Improvisationskunst
Graham Walmsley – Play Unsafe
Das Rollenspiel-Audiokolleg

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 135 – Spielleiten? Nur gegen Bezahlung!

Berufsbild: Spielleiter. Die Geschäftsidee schlechthin, Mann! Pen & Paper Rollenspiele spielen und den fröhlichen Abend mit einem satten Gewinn beenden. Gibt es nicht? Gibt es doch! Was im Land der Dichter und Denker derzeit noch auf Stirnrunzeln stößt, ist anderswo in der Welt durchaus möglich und nicht völlig unüblich. Wir sondieren die internationale Lage und feilen an unseren Kündigungsschreiben.

Cast: Martin, Richard, Holger, Tanja Länge: 54:30

Inhalt:
00:57 Spielleiten: Ist das Arbeit oder ist es ein Vergnügen?
07:29 Dungeonmaster for hire: Amerika, du Land der Tapferen!
16:32 Spezialisierung vs. Universalismus: One-Shots viertausend Mal leiten?
21:24 auf Zuruf eine 20 würfeln können: geldwerte Spielleiter-Kompetenz?
30:01 Vergleichsgrößen und Relationen: Was ist der Job eigentlich wert?
35:22 Akkordarbeit, Schichtdienst, Gleitzeit: moderne Modelle für den SL
47:02 Premium Spielleitung Deluxe Plus: der maßgeschneiderte Abend
50:14 die Zukunft: SL-Zeitarbeitsfirmen, Consulting, Börsengänge

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Dread (System Matters Verlag), Die Würfelbrünne (Full Metal Dicebag)
Mäzenaten: Tanja (Emporion of Games), Matthias (Full Metal Dicebag)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 22.12.2019, 24 Uhr, die folgende Frage: „Würdest du für einen Spielleiter Geld bezahlen? Wie viel? Was würdest du erwarten?“

Links:

Eskapodcast – Folge 69: Die Drachenzwinge
DM for hire
Dungeonmaster for hire
Mythodea
Pathfinder Society
Wyrmwood Gaming

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 134 – Die DreieichCon 2019

Die Dreieich Convention gilt spätestens seit dem Ende der RPC in Köln als der Nexus der Szene. Nicht nur wegen ihrer günstigen Lage in der Mitte von Deutschland zieht sie mehr Rollenspiel-Schaffende an als andere Conventions. Wir prüfen, ob sich der Besuch auch für den Otto-Normalrollenspieler lohnt und schicken unseren Showpraktikanten los, um die interessantesten Interviewgäste ans Mikrofon zu bekommen.

Cast: Martin, Richard Länge: 59:40

Inhalt:
01:48 Brechtsches Podcasten: der Mann von der Straße hat das Wort
08:15 Interview: Toni vom Dreieich-Orgateam
17:55 Interview: Daniel und Patrick von System Matters
29:57 Interview: Ivi von Ivis Nerd and Geek World
34:46 Interview: Tabitha von Milan-RPG
41:52 Interview: Sonja von Sugar and Dice
45:41 Interview: Karl-Heinz Witzko, Rollenspiellegende
51:45 Interview: Claudia von Splittermond

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Faerun Game Mat (DnD), Pen and Paper Convention Kalender (Myfantasyworld)
Mäzenaten: Tanja (Emporion of Games), Tony (Myfantasyworld)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 08.12.2019, 24 Uhr, die folgende Frage: „Was ist dir persönlich auf Rollenspiel-Conventions besonders wichtig? Worauf könntest du im Zweifelsfall verzichten?“

Links:

Dreieich Convention
System Matters Verlag
Dungeon Crawl Classics Deluxe Version
Ivis Nerd and Geek World
Eskapodcast-Interview: Die Rollenspiel-Ausstatterin
Milan RPG (laufendes Crowdfunding!)
Eskapodcast-Interviw: Karl Heinz-Witzko
Sugar and Dice
Der Goldene Stephan
Splittermond

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 133 – Hintergrundwelten II: Die Spielpraxis

Von der Theorie zur Praxis: Wie können Hintergrundwelten das Rollenspiel am besten bereichern? Welche Probleme sollte man großräumig umschiffen? Welche Tipps, Tricks und Kniffe gibt es, um sich die ideale Hintergrundwelt zu erwählen und damit so glücklich wie möglich zu werden?

Cast: Martin, Richard, Carsten, Holger Länge: 54:17

Inhalt:
01:11 erlesen oder erleben: von der Annäherung an fiktive Welten
10:23 Wer ist hier der Boss – die Spielwelt oder das Figurenkonzept?
14:12 Umfang und Detailgrad: Hintergrundwelten wie Dampfhammerschläge
23:40 Regelwelten: von der Welt zum System und umgekehrt
29:05 Was kann eine Hintergrundwelt im Idealfall leisten?
36:24 Regale voller Meisterinformationen: Ist Weltwissen Geheimwissen?
44:27 Wie geht man mit bizarr umfangreichen Hintergrundwelten um?
48:15 Hilfe, die Hintergrundwelt nervt!

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Midgard – Die Welt (Midgard Press)
Mäzenaten: Tanja (Emporion of Games), Elsa Franke (Midgard)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 24.11.2019, 24 Uhr, die folgende Frage: „Mit welcher Pen & Paper – Hintergrundwelt tut ihr euch schwer und warum?“

Links:

Thermaldetonator
Kreise der Verdammnis (Anton Weste)
Veins of the Earth (Sphärenmeister)
Maraskan
Maraskan – die UNGESCHMINKTE WAHRHEIT
Tarrasque
Cartoon Action Hour
Renraku Arkologie Shutdown
Seaquest
Lodland

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Bonusfolge: Spielemesse Essen 2019

Die Spielemesse Essen ist ein Pilgerort für jeden rechtschaffenen Nerd. Wir haben uns auf den Weg gemacht und berichten über unsere Impressionen. Weiterhin haben wir ein paar kurze Interviews mit dem Mantikore-Verlag und dem System-Matters Verlag aufgezeichnet, die wir ebenfalls gerne vorstellen wollen.

Fair warning: Die Bonusfolge kann qualitativ ausdrücklich nicht mit unseren regulären Episoden mithalten. Wir sind aber der Meinung, dass die zeitliche Nähe zum Ereignis einen solchen Release rechtfertigt.

Cast: Martin, Leonie, Holger, Lars und diverse Interviewgäste Länge: 00:41:02

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 132 – Fantastische Hintergrundwelten

Regeln sind das eine, Figuren sind das andere – und Hintergrundwelten sind das andere andere! Das Setting, die Bühne, die Welten, kaum etwas inspiriert den Funken im Herzen der Rollenspieler auf eine vergleichbare Weise. Die nachfolgende Folge soll als Auftakt für mehrere derartige Folgen gelten und ein Tor aufstoßen sowohl für Schwelgereien als auch für harte Analysen.

Cast: Martin, Richard, Carsten, Holger Länge: 01:00:00

Inhalt:
01:25 die beste Hintergrundwelt aller Zeiten
10:11 unstillbares Verlangen: von der ewigen Lust auf neue Hintergrundwelten
15:26 warum macht man im Rollenspiel alles selbst bis auf die Hintergrundwelt?
28:15 Hintergrundwelten: gefangen zwischen Innovation und Kitsch
32:53 13 Regionalbände wie Stahlbeton: von der Autorität von Hintergrundwelten
43:33 Kriterien und Analysen: Hintergrundwelten in der Detailkritik
57:31 Thesenblitz: Eskapodcast-Thesentime im Miniaturformat

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke:Achtung Cthulhu! Im Schatten von Atlantis (Uhrwerk Verlag)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 10.11.2019, 24 Uhr, die folgende Frage: „Was ist deine Lieblings-Hintergrundwelt und warum?“

Links:

Harry Potter Larp
Fragged Empire
Tharun
Cthulhu für DSA
Trebuchet
Die Attentäter
Steinerne Schwingen (Dominic Hladek)
Ugurcan Yüce
Pink Mohawk

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 131 – Unser komisches Hobby ist unverfilmbar!

Verschrobene Käuze, die um einen Tisch sitzen und hitzig über irgendwelche Boni und Mali diskutieren – unser komisches Hobby kann nicht verfilmt werden. Oder vielleicht doch? Wenn man vielleicht Scherenschnitte aus Heldenbögen basteln würde… wenn man die Perspektive eines Würfels einnähme… wenn ein Erzähler die kompletten Regelwerke vorläse… also gut, also gut, der Eskapodcast nimmt sich der Sache an!

Cast: Martin, Richard, Carsten, Holger Länge: 01:08:50

Inhalt:
04:16 Warum gibt es nicht massenhaft Filme über das beste Hobby aller Zeiten?
07:50 Geheime Genres, Nischenproduktionen: Was ist eigentlich ein Rollenspiel-Film?
13:88 vom Buch zum Rollenspiel zum Film: von der Unmöglichkeit der Transformation
19:51 Was kann man von einem Rollenspielfilm im Idealfall erwarten?
22:06 Mazes and Monsters
27:06 Die Herren der Spiele und Wochenend-Krieger
33:13 Zero Charisma
36:03 THAC0
40:37 Wild Hunt
44:53 Knights of Badassdom
50:17 Farador
52:57 Nur ein Spiel
55:57 Meine heile Welt – Kampf um Tandrien
58:51 Astropia
01:01:03 Honorable Mentions: My Little Pony, Gravity Falls, Stranger Things
01:01:56 The Gamers 1, 2, 3
01:07:26 Humans&Households, JourneyQuest, Brothers Barbarian

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Dungeons & Dragons (DvD)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 27.10.2019, 24 Uhr, die folgende Frage: „Was ist deine Lieblings-Umsetzung vom Rollenspiel in anderen Medien und warum?“ Wir freuen uns auch sehr über weitere Geheimtipps.

Links:

So viele geniale Sachen – so wenig Zeit!
Spielertypen nach Laws
Herr der Fliegen
Finsterkamm LARP
Die Mazes & Monsters – Kontroverse

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 130 – Generalabrechnung mit Dungeons and Dragons

Der Eskapodcast hat ein Herz für kleine, unbekannte Systeme und möchte es ihnen erleichtern, aus ihrer Nische zu entkommen und ein bisschen Beachtung zu finden. Wir werfen heute einen schweifenden Blick über die Produktpalette von Dungeons and Dragons und klopfen einzelne Produkte auf ihre Tauglichkeit ab. Wer weiß, vielleicht bekommt DnD irgendwann sogar einmal Aufmerksamkeit auf nationalem Level?

Cast: Martin, Richard, Carsten, Holger Länge: 01:00:00

Inhalt:
[wird nachgetragen]
28:45 Dungeons und Dragons – Das Spielleiterhandbuch
34:07 Dungeons und Dragons – Das Spielerhandbuch
36:44 Dungeons and Dragons – Xanathars Ratgeber für alles
39:27 Dungeons and Dragons – Monsterhandbuch
41:00 Dungeons and Dragons – Volos Almanach der Monster
44:42 Dungeons and Dragons – Mordenkainen’s Tome of Foes
49:19 Dungeons and Dragons – DnD Essentials Box
52:18 Dungeons and Dragons – Fluch des Strahd

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Xanathars Ratgeber für alles (Dungeons and Dragons)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 13.10.2019, 24 Uhr, die folgende Frage: „Hast du bereits Erfahrungen mit DnD gemacht? Wenn ja – was hältst du von DnD?“

Links:

Produktflöte
Unearthed Arcana
Orkenspalter TV
Explorers Pack
Orkig im Geschmack
D3 – Dungeons and Dragons auf deutsch
Eskapodcast – Folge 124: Die DnD-Einsteigerbox
Eskapodcast – Folge 115: Das beste Rollenspiel aller Zeiten
DnDBeyond

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]

Folge 129 – Lückenlose Serie: 30 Jahre Rollenspiel-Convention (Interview)

Das Schweinfurter Fantasy Festival bleibt ein Frontrunner der deutschen Rollenspielszene und öffnet zum sagenhaften dreißigsten Mal seine Pforten. Welches Erfolgskonzept steht hinter der Convention? Welche Erkenntnisse offenbart ein weiter Blick über 30 Jahre im Hobby? Aus welchem Holz muss ein Mann geschnitzt sein, um in den frühen 80ern aufzustehen und über ein Vierteljahrhundert lang die Fackel der Fantastik in die Finsternis zu recken?

Cast: Martin, Michael, Carsten Länge: 01:03:57

Inhalt:
08:26 die wilden 80er: mit Pfarrern und Stadträten über Rondrakämme diskutieren
15:11 bloggen und socializen ohne Internet und Computer: mythische Zeit der Fanzines
26:23 Brote schmieren, Helmriemen festzurren: die Spielemesse Essen als Gralssuche
41:11 dreißig Jahre Conventions für Rollenspieler veranstalten – eine Generalabrechnung
45:41 1991: Was tun, wenn niemand weiß, wer der Stargast ist, der sich angekündigt hat?
54:57 das legendäre Drei-Convention-Eldorado: Schweinfurt ROCK CITY!
57:46 vierhundertundeinundzwanzig Gründe, das SFF auf keinen Fall zu verpassen

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Arcane Codex (Nackter Stahl)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beantworte in den Kommentaren bis zum 29.09.2019, 24 Uhr, die folgende Fragen: „Was war deine beste und was war deine schlechteste Convention und warum?“ oder stelle Michael eine Frage, vorzugsweise zur Schweinfurter Fantasy Convention. 🙂

Dezenter zusätzlicher Hinweis: Der Eskapodcast wird in Schweinfurt mehrheitlich anwesend sein, Workshops halten, Spielrunden leiten und evtl. Loot verschenken. 😀

Links:

Schweinfurter Fantasy Festival
Hermkes Roman Boutique und Interview
Dungeons & Dragons: die Satanic Panic
Rasterfolie
Fanzine Archive und Fanzine Sammlung im Tanelorn und kuratiert bei Greifenklaue
Fanzine Trodox
Interview mit Rollenspiellegende Hadmar von Wieser Teil 1 und Teil 2 und Teil 3 
ORK Con
vielversprechender Newcomer SteaMage – Crowdfunding und Homepage

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ]